Diskussion

Mythos Multitasking – Was können wir leisten?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (42,8 MB | MP3)

Telefonieren, E-Mails schreiben, kochen, am besten gleichzeitig: Wer Multitasking kann, kommt erfolgreich durch den Alltag, so die Losung der Leistungsgesellschaft. Hirnforscher sagen jedoch: Multitasking gibt es nicht. Und sie empfehlen, lieber gründlich zu arbeiten, statt schnell. Funktioniert das im Zeitalter der Optimierung und Digitalisierung? Marion Theis diskutiert mit Prof. Dr. med. Volker Busch - Autor und Neurowissenschaftler, Prof. Dr. Lena Hipp – Sozialforscherin, Prof. Dr. Thomas Rigotti – Arbeitspsychologe

STAND
AUTOR/IN