SWR2 Tandem

Musik für die Seele – Der Harfenspieler und Multiinstrumentalist Andreas Vollenweider

STAND

Moderation: Fabian Elsäßer
Redaktion: Till Kohlwes

Der Schweizer Andreas Vollenweider hat mit seiner von ihm selbst umgebauten elektrisch verstärkten Harfe einen unverkennbaren Klang geschaffen und wurde damit in den 80er-Jahren weltberühmt. Manche seiner Instrumental-Alben erreichten Millionenauflagen, und er trat mit so unterschiedlichen Künstlern wie Luciano Pavarotti und Bobby McFerrin auf. Seine Musik gilt als beruhigend und wie geschaffen für die Bewältigung von Krisen. Bis heute ist der 1953 geborene Künstler, der noch viele andere Instrumente beherrscht, hoch aktiv und immer neugierig auf Neues. Für die Universität Genf komponierte er 2019 Musik, die erfolgreich zur Behandlung von Frühchen eingesetzt wird. (SWR 2021)

STAND
AUTOR/IN
SWR