STAND
INTERVIEW

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd war eindeutig ein Mord durch Polizeigewalt, betont die Historikerin Britta Waldschmidt-Nelson, die an der Universität Augsburg afroamerikanische Geschichte der USA lehrt.

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Das Video zu sehen, in dem Floyd zu Tode kommt, sei kaum auszuhalten, sagt sie. Die Gewalt, die sich nun in den Strassen entlade, sei ein Zeichen der massiven Frustration, dass rassistische Übergriffe gegen afroamerikanische Bürger einfach nicht aufhörten.

Auch der Mord an Floyd drohe in Zukunft in Vergessenheit zu geraten und reihe sich weiter in die Zahl der ständigen schwarzen Opfer von Polizeigewalt ein.

Präsident Trump schüre natürlich mit seinen Tweets die immer stärker werdende Spaltung des Landes und versuche aus den minimalen kriminellen Elementen des Protests, wie etwa die Plünderer, politischen Profit zu ziehen, sagt Waldschmidt-Nelson in SWR2.

Kulturmedienschau Rassismus in den USA und in Deutschland | 29.5.2020

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd fragt Samira El Ouassil auf Spiegel Online, ob die deutsche Empörung über den US-Rassismus, nicht eher dazu diene, „uns selbst zu vergewissern, dass wir keine Rassisten sind“. Und für die Welt ist die Frankfurter Buchmesse zu Pandemie-Zeiten ein „Widerspruch in sich“. Auf Zeit Online erinnert Georg Seeßlen in einem Nachruf an die Schauspielerin Irm Hermann als „bezaubernde Nicht-Schauspielerin des deutschen Kinos“.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Feature Täter in Uniform – Polizeigewalt in Deutschland

Sind Misshandlungen, Totschlag und Mord im Polizeidienst "bedauerliche Ausnahmen"? Amnesty International kritisiert seit Jahren strukturelle Polizei-Gewalt in Deutschland.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Gesellschaft Wie schwarze Eltern in den USA ihre Kinder auf Rassismus vorbereiten

Weiße Eltern fürchten sich vielleicht vor dem Aufklärungsgespräch über Sex. Eltern schwarzer Kinder müssen ganz andere Themen ansprechen: Rassismus, Polizeigewalt, gezielt gerichtet gegen Schwarze. Die afroamerikanische Community nennt das “The Talk”.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Farbe bekennen – Alltagsrassismus in Deutschland

Das Gefühl nicht dazuzugehören, erleben viele Schwarze in Deutschland. Rassismus hat gravierende Folgen. Wie kann man Menschen stärken und sich für ein Miteinander einsetzen? Von Susanne Babila  mehr...

SWR2 Glauben SWR2

STAND
INTERVIEW