STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

„Metoo an der Berliner Volksbühne – eine Bühne für Sexisten“ – so titelte am Wochenende die taz. Und was die Journalistin Viktoria Morasch da über die Vorwürfe vieler Frauen gegen den Intendanten Klaus Dörr berichtete – das wird den Kulturbetrieb in Deutschland wohl noch eine ganze Weile beschäftigen.

Ich würde sagen: MeToo BEGINNT in Deutschland. Das ist der erste Fall, der so läuft wie in den USA. Harte Arbeit von allen Beteiligten, dafür 🙏 Bin gespannt, wie das jetzt läuft. Nur bitte, sagt nicht: Sowas nach MeToo. Es gab kein MeToo in Deutschland. #volksbuehne #sheroes https://t.co/pQ989naqRp

Zumal es gerade ähnliche Vorwürfe auch gegen einen anderen prominenten männlichen Chef gibt, Julian Reichelt, den Chefredakteuer der Bildzeitung.

Zu dieser mutig ausgesprochenen Wahrheit BILDet sich jeder bitte seine eigene Meinung. #Springer https://t.co/Miw00tUGsi

Bühne Peter Spuhler und das Badische Staatstheater Karlsruhe: Intendant geht, Problem gelöst?

Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Nach Vorwürfen unter anderem wegen seines Führungsstils soll nach dem Willen des Wissenschaftsministeriums sein Vertrag für eine dritte Intendanz aufgelöst werden. Damit würde Spuhler im Sommer kommenden Jahres und nicht erst 2026 das Haus verlassen, teilte das Ministerium mit.  mehr...

Kulturmedienschau Vorwürfe gegen Bild-Chef Reichelt | 9.3.2021

Haruki Murakami, japanischer Star-Autor und seit langem Literaturnobelpreishoffnung, hat jetzt T-Shirts entworfen: Das ist ein Thema auf den Kulturseiten der Zeitungen und im Netz. Und es geht um Julian Reichelt, den Chefredakteur der Bild-Zeitung. Der sieht sich gerade mit einer Compliance-Untersuchung im eigenen Haus konfrontiert: Die Vorwürfe sollen wiederholtes Fehlverhalten gegenüber Frauen betreffen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN