STAND

Gregor Papsch diskutiert mit
Prof. Dr. med. Winfried Hardinghaus, Deutscher Hospiz- und Palliativverband, Berlin
Prof. Dr. med. Bettina Schöne-Seifert, Medizinethikerin, Universität Münster
Dr. Florian Willet, Suizidhilfe-Verein „Dignitas“

Audio herunterladen (42,6 MB | MP3)

Im Februar hat das Bundesverfassungsgericht das Verbot der sogenannten geschäftsmäßigen Sterbehilfe für verfassungswidrig erklärt. Seither ringen Mediziner, Ethiker, Juristen und Politiker um neue gesetzliche Regelungen. Wie wollen wir sterben? Das fragt der ARD-Film "Gott" nach dem neuen Theaterstück von Ferdinand von Schirach.

Deutschland, deine Regeln (8/11) Die Ethik von Geburt und Tod

Pränataldiagnostik, Eizellspende, Sterbehilfe – rund um Geburt und Tod stellen sich viele Grundsatzfragen. Diskutiert werden sie vor allem in Expertengremien. Reicht das?  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Medizinethik Sterbehilfe für psychisch kranke Menschen – Belgiens umstrittenes Gesetz

Wie sollen Psychiater entscheiden, ob Patienten tatsächlich „austherapiert“ sind? Die Option zu aktiver Sterbehilfe für psychisch kranke Menschen wirft in Belgien viele Fragen auf.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN