STAND
AUTOR/IN

„Es war die Hand Gottes“ – selbst für diejenigen, für die es noch mehr im Leben gibt als Fussball, dürfte dieses Zitat ein Begriff sein.

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

Die drei Minuten der Weltmeisterschaft 1986, in denen Diego Maradona mit einem irregulären Handtor England erst Schach setzte und kurz darauf mit einem einzigartigen Solo das Schachmatt mit einem zweiten Tor vollendete, machten ihn für immer zur Legende. Erst die Hand zur Hilfe nehmen und dann von der Hand Gottes reden – das konnte nur er, der Regelbrecher und „Fussballgott“, der er für viele war. Diego Maradona ist gestern mit nur 60 Jahren gestorben – im Netz wird getrauert.

Fußball | International Argentinische Fußball-Legende Diego Maradona ist tot

Er galt als einer der besten Fußballer der Welt. Mit seiner "Hand Gottes" und spektakulären Dribblings spielte Maradona sich in die Herzen seiner Fans. Mehr als einmal sprang er dem Tod bereits von der Schippe. Jetzt ist der "Goldjunge" im Alter von 60 Jahren gestorben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN