Kulturmedienschau

Maaßen muss bei C.H. Beck gehen und Kunstfreiheit auf der documenta gilt | 20.1.2023

STAND
AUTOR/IN
Christian Batzlen

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Ein großes Gutachten hat festgestellt, dass die Kunstfreiheit die antisemitischen Werke auf der Weltkunstschau in Kassel vor politischer Einflussnahme schützt. Und Hans Georg Maaßen, der frühere Verfassungschef, darf künftig im Beck-Verlag das Grundgesetz nicht mehr kommentieren.

STAND
AUTOR/IN
Christian Batzlen