STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

Der frühere Fraktionsvorsitzende der Linken, Gysi, sieht wieder deutlich bessere Möglichkeiten, als Opposition im Bundestag Druck zu machen. Durch die Dringlichkeit der Corona-Politik sei das in den vergangenen Monaten schwierig gewesen. Mittlerweile mache die Bundesregierung jedoch zu viele Fehler. Es gebe noch immer keine langfristige Perspektive, zudem sei die Logik der Maßnahmen nicht mehr nachvollziehbar. Mit Blick auf den digitalen Parteitag sagte Gysi, die Linke müsse jetzt ihre Rolle finden: Sowohl in der Corona-Politik als auch hinsichtlich möglicher Koalitionen nach der Bundestagswahl.

STAND
AUTOR/IN