STAND

Gregor Papsch diskutiert mit
Uta Maria Jürgens, Psychologin
Prof. Dr. Josef H. Reichholf, Zoologe
Dr. Andreas Weber, Biologe und Philosoph

Audio herunterladen (39,8 MB | MP3)

Tiere auf menschenleeren Straßen und Plätzen: der Lockdown vom Frühjahr hat neue Bilder produziert, die sich jetzt im November wiederholen.

Die Erkenntnis: Wenn der Mensch sich vor dem Virus verkriecht, macht die Natur einfach weiter.

Macht uns das offener, toleranter, demütiger für das Leben um uns herum?



Buch zur Sendung:
Andreas Weber, Indigenialität, Nicolai-Verlag, Berlin 3. Aufl. 2019, EUR 20,00

ARD Themenwoche Wie wollen wir leben – bleibt alles anders?

Die Welt steht vor großen Herausforderungen: Die Corona-Pandemie stellt die solidarische Gesellschaft auf die Probe, während der Klimawandel die Existenz zukünftiger Generationen bedroht. Wie können wir in Zukunft besser leben? Diese Frage stellt sich die ARD Themenwoche – auch in SWR2  mehr...

STAND
AUTOR/IN