Netzkultur

Lebendig-poetische Comic-Welt: Das Computerspiel „Sable“

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Selten hat ein Computerspiel Landschaft so poetisch dargestellt wie „Sable“: Hier können wir durch pastellfarbene Wüsten reisen, die dem Geist von Comic-Legende Moebius entsprungen zu sein scheinen. Auch die Filme des japanischen Zeichentrickfilm-Studios Ghibli und Star Wars inpirierten Spielentwickler Greg Kythreotis. Aber nicht nur ästhetisch, sondern auch thematisch schägt „Sable“ einen ungewöhnlichen Ton an: Denn Kämpfe gibt es nicht und es muss auch nicht die Welt gerettet werden. Stattdessen: Stressfrei-melanscholisches Erkunden einer fantastischen Wüstenwelt.

STAND
AUTOR/IN