Geisteswissenschaften

Stuttgarter Hegel-Preis für Philosophin Béatrice Longuenesse

STAND
Béatrice Longuenesse  (Foto: Pressestelle, Stadt Stuttgart/Copyright: Béatrice Longuenesse )
Béatrice Longuenesse. Ihre Forschung befasst sich auch mit verschiedenen Arten des Selbstbewusstseins und deren Zusammenhang mit dem Gebrauch des Pronomens der ersten Person Singular in Sprache und Denken. Pressestelle Stadt Stuttgart/Copyright: Béatrice Longuenesse

Die französische Philosophin Béatrice Longuenesse wurde mit dem Hegel-Preis 2021 der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet. Der mit 12.000 Euro dotierte Preis wurde ihr am 29. Juni durch Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) im Rahmen des Stuttgarter Wissenschaftsfestivals verliehen. Gewürdigt wird damit laut Veranstalter „eine der international anerkanntesten Philosophinnen unserer Zeit“, die in New York lehrende französische Philosophie-Professorin Béatrice Longuenesse.

„In ihren Arbeiten ist es ihr gelungen, ganz unterschiedliche Traditionen, Fragestellungen und kulturelle Impulse in einzigartiger Weise aufzugreifen und miteinander ins Gespräch zu bringen. Die mittlerweile zu Standardwerken avancierten Studien über Kant und Hegel bezeugen, dass Béatrice Longuenesse herausragende philosophiehistorische Forschung betreibt.“

Mit dem Preise wird alle drei Jahre eine Person geehrt, die sich um die Entwicklung der Geisteswissenschaften verdient gemacht hat. Longuenesse ist eine der international anerkanntesten Forscherinnen zur Geschichte der Philosophie. Bis 2020 lehrte sie an der New York University. Inzwischen ist die 71jährige emeritierte Lehrstuhlinhaberin für Philosophie an der renommierten Silver Stiftungsprofessur in New York.

Museum Philosophie anschaulich und spannend erzählt – Museumspreis für das Hegel-Haus Stuttgart

Vor gut einem Jahr erst wurde das denkmalgeschützte Geburtshaus von Georg Wilhelm Friedrich Hegel aufwändig restauriert. Jetzt wurde das Hegel-Haus in Stuttgart mit dem Lotto-Museumspreis extra 2021 ausgezeichnet. Anerkennung für ein überraschendes Konzept, das Berührungsängste und Hemmschwellen senkt, so die Jury.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Philosophie Hegel und seine Gegner

Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770 - 1831) gilt als einer der meist gehassten und doch einer der einflussreisten Philosophen Deutschlands. Ist sein Denken heute noch zeitgemäß?
 mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Originalhörspiel Mundart-Hörspiel: Hegel & Hegel

Georg Wilhelm Friedrich Hegel ist eine der interessantesten Gestalten der Philosophiegeschichte. Otto A. Böhmer bringt uns Hegel in einer Doppelperspektive nahe.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR