Künstliche Intelligenz und Liebe (Foto: (privat)Felix Schledde -)

SWR2 Wissen: Spezial Denkende Computer und menschliche Dummheit

Aus der 10-teiligen Reihe: "Die künstlich intelligente Gesellschaft" (10)

Von Uwe Springfeld

Dauer

Künstliche Intelligenzen zeigen menschliche Fähigkeiten; sie lesen Texte, erkennen Gefühle, steuern Autos. Und: Computer lernen dazu, werden noch effektiver. Maschinen - die perfekten Menschen? Doch einiges können Computer nicht: an der Wirklichkeit verzweifeln, eine Depression, Schizophrenie oder psychosomatische Symptome ausbilden. Ist das, was man menschliche Schwäche nennt, angesichts künstlicher Intelligenzen künftig unsere Stärke?

STAND