Forum

Künstler, Schamane, Revolutionär - Wer war Joseph Beuys?

STAND

Susanne Kaufmann diskutiert mit
Dr. Ina Conzen, Kuratorin der aktuellen Beuys-Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart
Prof. Dr. Hans Dieter Huber, Künstler und Kunstwissenschaftler, Berlin
Prof. Dr. Philip Ursprung, Professor für Kunst- und Architekturgeschichte, ETH Zürich

Audio herunterladen (42,2 MB | MP3)

Die Fettecke, der Friedenshase, die Honigpumpe: Mit ikonischen Werken ist Joseph Beuys in die Kunstgeschichte eingegangen. Zu seinem 100. Geburtstag ziehen neue Bücher und Ausstellungen Bilanz.

Wie hat Beuys die Kunst verändert?

Der Kunstwissenschaftler Hans Dieter Huber über Joseph Beuys:

Audio herunterladen (9,5 MB | MP3)


Bücher zur Sendung:
Ina Conzen und Natalie Frensch: Joseph Beuys - Der Raumkurator. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart, 2021, Belser Verlag, 14,90 Euro.

Philip Ursprung: Joseph Beuys. Kunst - Kapital - Revolution, 2021, Verlag C.H. Beck, 29,95 Euro.

Beuys 2021 Kunst aus Eichen, Fett und Filz - 100 Jahre Joseph Beuys

Joseph Beuys, der Mann mit Hut und Anglerweste, gehört zu den bedeutensten Erneuerern der Kunst im 20. Jahrhundert. Dieses Jahr wäre der charismatische Künstler 100 Jahre alt geworden — der Anlass, seine einflussreichen Ideen in zahlreichen Ausstellungen, Aktionen, Veranstaltungen zu würdigen.  mehr...

Gespräch Wie aktuell ist Joseph Beuys noch? Klaus Staeck zum Beginn des Beuys-Jahres 2021

2021 wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. Viele Museen widmen dem Erfinder der „sozialen Plastik“ in diesem Jahr Sonderausstellung. Sein langjähriger Weggefährte Klaus Staeck sieht in Beuys einen „Universalkünstler“. Er ist auf die Leute zugegangen und hat sich stets seinem Publikum gestellt. Joseph Beuys, so Klaus Staeck im Gespräch mit SWR2, verstand „Kunst nicht nur als Wandschmuck, sondern Kunst als Lebenselixier!“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Ulm

Ausstellung Joseph Beuys im deutschen Süden - Museum Ulm zeigt das „Woodstock der Ideen"

In Achberg hat der Künstler Joseph Beuys seine gesellschaftspolitischen Ideen entwickelt, sagt Stefanie Dathe, Direktorin des Museums Ulm. Dort hat er jedes Jahr Tagungen und Kongresse veranstaltet. Die Ausstellung „Ein Woodstock der Ideen“ zum Beuys-Jahr 2021 zeichnet vor allem das politische Engagement des Künstlers nach. Schon damals habe Beuys „Fragen diskutiert, die uns heute noch gleichermaßen beschätigen, erklärt Dathe im Gespräch mit SWR2.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

16.3.1982: Joseph Beuys startet sein Projekt "Stadt-Verwaldung"

So ein Projekt hatte es in der Welt der Neuen Kunst noch nicht gegeben. Joseph Beuys lässt im Kassel 7000 Eichen pflanzen; die von ihm propagierte ‚Soziale Plastik‘ realisiert sich als unübersehbares Monument. Doch das Projekt stieß auf Widerstände.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 03.11.1973: Zwei Genossinnen des SPD-Ortsvereins Leverkusen-Alkenrath zerstören irrtümlich Joseph Beuys' "Badewanne"

1973 steuerte Beuys eine Badewanne zu einer Ausstellung bei. Noch bevor die Ausstellung aufgebaut wurde, veranstaltete der SPD-Ortsverein Leverkusen-Alkenrath in den Räumlichkeiten eine Party. Nach Ende des Festes wurde die Badewanne von den Damen des Ortsvereins kurzerhand genutzt, um darin Geschirr zu spülen. Beuys klagte - und erhielt eine Entschädigung.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 5.6.1965: In Wuppertal findet ein 24-Stunden-Happening statt

Joseph Beuys hockt hochkonzentriert auf einer Apfelsinenkiste. Manchmal greift er nach Kinder-Boxhandschuhen. Ist das Kunst? Ja. Sternstunde von Fluxus.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Kunst Extrakt des Lebens: Joseph Beuys und das Fett

Fett und Filz waren seine Lieblingsmaterialien. Joseph Beuys hat um sie eine ganz eigene Mythologie aufgebaut. Was es damit auf sich hat und was das Beuys’sche Fett bei Museumsbesuchern, Reinigungspersonal und Restauratoren auslöst, weiß Julian Ignatowitsch.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

STAND
AUTOR/IN