STAND
MODERATOR/IN
Jörg Biesler (Foto: SWR, Jörg Biesler -)

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

Träume sind Schäume, sagt der Volksmund. Doch so fragil und vergänglich sind sie dann doch nicht, die Träume. Im Gegenteil. Schon immer interessieren Menschen sich für diese seltsamen und oft irritierenden Erlebnisse, die sie genau dann erleben, wenn sie vermeintlich nichts erleben: im Schlaf. Denn nicht alles was man träumt, ist traumhaft. Was passiert da – meist nachts – im träumenden menschlichen Organismus? Wozu dient es? Und wie ist das zu interpretieren? Die SWR2 Matinee schaut in und hinter die Träume.

Wir betreiben Traumforschung, hören Psychoanalytikern zu, die übers Träumen debattieren, lassen uns von Schlagern in Traumwelten entführen, fragen, was aus dem American Dream geworden ist, blicken hinter die strahlende Fassade der Traumfabrik Hollywood, erfahren, wie aus Träumen Erfindungen wurden, betrachten den Zusammenhang von Surrealismus und Traum und sprechen mit dem Schriftsteller Arno Geiger über den Zusammenhang von Träumen und Schreiben.

Die SWR2 Matinee – drei Stunden traumhaftes Radio!

Gesprächspartner der Sendung sind der Schriftsteller Arno Geiger, die Traumforscherin Dr. Ursula Voss und der Amerikanist Prof. Michael Butter.

Redaktion: Georg Brandl
Musik: Dorothee Riemer

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Buchs.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Michael Butter: Was wurde aus dem American Dream?

Vom Tellerwäscher zum Millionär! Der American Dream ist so etwas wie der Gründungsmythos der USA. Aber was ist daraus geworden? Welchen Traum hat Martin Luther King geträumt? Und welche Albträume bereitet der Trumpismus?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Ursula Voss: Traumforschung heute

Warum träumen wir? Was passiert beim Träumen im Gehirn und mit dem Körper? Ändern sich die Träume in Zeiten von Corona? Antworten gibt die Traumforscherin Ursula Voss.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Arno Geiger: Vom Träumen und Schreiben

Träume können einen Schriftsteller lehren, mutiger zu sein, meint Arno Geiger. Deshalb hat er seine Träume aufgeschrieben. Nicht für die Öffentlichkeit, sondern für sich selbst. Im Gespräch mit Jörg Biesler lässt er uns daran teilhaben.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft "Das … war … irgendwie …" – Traumerzählungen

Träume haben ihre eigene Realität. Sie lassen sich schlecht in Worte fassen. Aus den Erinnerungsfetzen dreier Träumender hat Carina Pesch einen kollektiven akustischen Traum collagiert.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Kreative Träume – Träume und Erfindungen

Manchmal träumt man die genialsten Dinge, aber nach dem Aufwachen stellt sich raus: Das geht ja gar nicht! Trotzdem wurden einige wichtige Erfindungen im Schlaf gemacht. Zum Beispiel die Nähmaschine. Martin Krinner weiß mehr darüber.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Film Helle und dunkle Seiten der Traumfabrik

In Hollywood werden Stars und Träume produziert. Aber hinter den strahlenden Kulissen lauern auch Abgründe. Denn die Traumfabrik frisst so manche ihrer Kinder. Hartwig Tegeler über Kinderstars und vermeintliche Traumkarrieren.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Musik Paradies der Träume – Träume im Schlager

In unzähligen Schlagern und Popsongs wird geträumt. Was sagt das aus über unsere Gesellschaft und unsere kollektiven Wünsche und Sehnsüchte? Ein Potpourri von Mischa Kreiskott.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Kunst Meister der Träume: Salvador Dali

Kunst darf nicht nur Kopfsache sein! Im Surrealismus werden Traumwelten und Wirklichkeit programmatisch verschmolzen. Herausragendes Beispiel: Salvador Dalí, der traum- und selbstverliebte Parade-Surrealist. Ein Porträt von Julian Ignatowitsch  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Was Träume sagen – Psychoanalytiker unter sich

Bergen Träume Botschaften aus den Tiefen der Psyche? Zeigen sie ungelebte Persönlichkeitsanteile? Wie steht es um ihren Symbolgehalt? Vier Fachleute unterhalten sich und haben Spaß.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2