Gastro Jet

Kochen mit Genussforscher Prof. Thomas Vilgis - Gewürzgurkensaft, zu schade zum Wegwerfen

STAND
AUTOR/IN
Silke Arning

Millionen Tonnen Lebensmittel wandern jährlich in die Tonne und nicht auf dem Esstisch. Entweder, weil sie vielleicht nicht mehr ganz so frisch aussehen oder weil man nichts damit anzufangen weiß, wie etwa mit dem Gewürzgurkensaft. Doch gerade der lässt sich hervorragend zu einem schmackhaften Gel verarbeiten.

Audio herunterladen (5,7 MB | MP3)

Gurkencreme

Zutaten:
200 ml Gurkensud (mit allen Gewürzen und Kräutern)
0,5 Gramm Gellan
1,5 Gramm Agar-Agar
Salz
Senfsaat
die letzte Gurke aus dem Glas als Geschmacksverstärker

Zubereitung:
Den Gurkensud mit allen Gewürzen, Kräutern fein mixen und das Gellan unterrühren, evtl. leicht nachsalzen, aufkochen und gelieren lassen.
Nach dem Erkalten das feste Gel wieder sehr fein pürieren.
Die Creme passt sehr gut zum Tafelspitz, zu gedämpften Fisch oder zu einem vegetarischen Teller aus winterlichen Wurzelgemüsen wie Kartoffeln, Pastinaken und Sellerie.

STAND
AUTOR/IN
Silke Arning