STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6,7 MB | MP3)

Der scheidende Juso-Bundesvorsitzende und SPD-Vize-Parteichef Kevin Kühnert fordert eine Ausbildungsplatzgarantie in Deutschland. Im SWR Tagesgespräch sagte Kühnert, diese Kernforderung solle auf dem virtuellen Juso-Bundeskongress am Wochenende beschlossen werden. Das sei auch eine Schlussfolgerung aus der Corona-Zeit, sagte Kühnert: “Wir haben 13 Prozent Ausbildungsverhältnisse dieses Jahr in Deutschland verloren“. Der Staat müsse jungen Menschen einen Ausbildungsplatz garantieren und helfen, Plätze zu finden. Die Jusos als SPD-Jugendverband wollten aber auch die Klimapolitik stärker in den Blick nehmen.

Die Wahl von Franziska Giffey zur neuen SPD-Co-Landeschefin in Berlin unterstützt Kühnert im SWR. Die Plagiatsvorwürfe in Bezug auf Giffeys Doktorarbeit seien andere als z.B. im Fall Karl-Theodor zu Guttenberg. Die Universität habe den Titel bisher nicht aberkannt. Giffey sei beliebt und bekannt für ihre anpackende Art und klare Sprache. Kühnert erklärte: “Ich glaube, das steht uns ganz gut zu Gesicht“.

STAND
INTERVIEW