STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Auch wenn in immer mehr Computerspielen mittlerweile Schwarze Spielcharaktere zur Auswahl stehen, ist das Ergebnis äußerst mangelhaft. Das hängt zum einen mit der komplizierteren Darstellung von People of Color zusammen, denn die realitätsnahe Umsetzung von verschiedenen dunklen Hauttönen und vor allem krausem Haar erfordert bislang noch einen höheren Arbeitsaufwand im Gamedesign. Über solche Ressourcen verfügen kleinere Studios zum Beispiel nicht. Dass die Avatare überwiegend dem europäischen Ideal folgen, hängt aber auch damit zusammen, dass Schwarze Menschen in der Computerspielbranche noch immer stark unterrepräsentiert sind.

STAND
AUTOR/IN