SWR2 Tandem

Bitte keine Zuschreibungen: Julia Wadhawan und ihre Identitätssuche

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Audio herunterladen (28,4 MB | MP3)

Die Frage, wer man eigentlich ist und wohin man gehört, beschäftigt sicherlich viele Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben. Wächst man mit zwei Kulturen auf, erhält die Frage noch mehr Gewicht.

Journalistin Julia Wadhawan hat eine deutsche Mutter und einen indischen Vater. Doch der sieht sich gar nicht als Inder, und sie selbst lehnte lange jede Form von Gruppenzugehörigkeit ab.

Ihre Identitätssuche beschreibt sie im Buch „Sag mir nicht, wer ich bin. Über die Sehnsucht nach Identität und die Freiheit, nirgends hineinzupassen.“

Musiktitel

Egyptian Cadillac
Alex Izenberg
CD: Egyptian Cadillac

Grow
Lianne La Havas
CD: Blood

Maré
Rodrigo Amarante
CD: Drama

Alaska
Maggie Rogers
CD: Heard it in a past life

Unathi
El Michels Affair
CD: Yeti season

Sendungen von Julia Wadhawan

Bangladesch

Leben Wie neugeboren – Hebammen in Bangladesh

Viele Frauen in Bangladesch sterben bei der Geburt ihrer Kinder. Inzwischen werden dort tausende Hebammen ausgebildet. Doch die meisten Mütter trauen ihnen nicht - und gebären weiterhin zu Hause. So auch in Kutupalong, dem größten Flüchtlingslager der Welt.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Leben Die Kraft der Vernunft - Wie ich zur Stoikerin wurde

Seit einigen Jahren entwickelt sich Philosophie der griechischen Stoiker zu einer weltweiten Bewegung. Aber was bedeutet stoisch eigentlich?  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Leben Lasst mich in Ruhe - Lob des Alleinseins

Viele Menschen haben Angst, mit sich allein zu sein. Julia Wadhawan sucht manchmal gezielt die Einsamkeit und zieht sich in eine Hütte im Wald zurück.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Leben Zwei Welten, eine Liebe - Ein deutsch-indisches Paar

Die Mutter unserer Autorin ist Deutsche, ihr Vater Inder. Trotz kultureller Konflikte sind sie seit Jahrzehnten miteinander glücklich.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN