Zeitgenossen

Jochen Sandig: „Ich bin stetig auf der Suche nach dem glücklichen Moment“.

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (41,7 MB | MP3)

Jochen Sandig wurde in Esslingen am Neckar geboren. Es studierte Psychologie und Philosophie in Berlin. Dort war er Hausbesetzer und 1990, mit 22 Jahren, Mitbegründer des legendären Kunsthauses „Tacheles.“

„Was mich am meisten anzieht, das sind Menschen und Energiefelder von Räumen“, betont Jochen Sandig.

Berlin und Sasha Waltz

In Berlin lernte Jochen Sandig die Choreographin Sasha Waltz kennen. Mit ihr hat er zwei Kinder und rief 1993 die Kompanie Sasha Waltz & Guests ins Leben. Es folgte die Gründung des „Radialsystems“ als Ort für Kunst und Ideen. „Ich bin vielleicht nicht so ein Denker, sondern ein Macher“, so die Selbsteinschätzung.

Der Kulturmanager Jochen Sandig ist im Rahmen seines gesellschaftspolitischen Engagements einer der drei Mitbegründer*innen des World Human Forums in Delphi, Griechenland.

Nachhaltigkeit und Gender Equality

Seit 2019 ist Jochen Sandig außerdem Intendant der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Hier will er unter anderem auf Nachhaltigkeit setzen und die jüngere Generation mit neuen Formaten und neuen Räumen an klassische Musik führen. Denn „durch Corona haben die Menschen nicht nur ein bisschen verlernt, auszugehen oder auch aus sich rauszugehen, sondern hinzugehen in kulturelle Räume. Da sind unsere Freiluftformate in Ludwigsburg wie das Konzert in Monrepos natürlich sehr dankbar.“

Grüne Kultur Klimakrise und Tanz — Sasha Waltz und Jochen Sandig als Pioniere der Branche

Sasha Waltz gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Choreografinnen. Zusammen mit ihrem Mann Jochen Sandig führt sie seit Jahrzehnten die Kompanie Sasha Waltz & Guests. Jochen Sandig ist außerdem Intendant der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Beide leisten in Sachen Nachhaltigkeit Pionierarbeit. Begonnen haben sie damit schon, bevor die Klimakrise in aller Munde war.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Demokratische Festspiele: Wie die Ludwigsburger Schlossfestspiele ihren Schwerpunkt mit Leben füllen

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele seien kein reines Musikfestival mehr, sondern mittlerweile interdisziplinär aufgestellt, sagt Festivalleiter Jochen Sandig in SWR2. Wichtig sei ihm dabei vor allem das Thema Demokratie.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN