Sparkler isolated on black (Foto: Imago, Panthermedia)

SWR2 Matinee

Jetzt wird's brenzlig: Funken

STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Georg Brandl.

Funken, das sind die glühenden Teilchen eines Feuers. Vermutlich schon in der Steinzeit brachten sie den Menschen Licht und Wärme. Mit Feuersteinen wurden Funken geschlagen, ein Zunderschwamm entzündete sie.

Funken, das kann aber auch das elektrische Funken sein, das Aussenden von Funkwellen, mit dem Funkamateure viele Stunden ihrer Freizeit verbringen. Und wenn das Funken mal nicht so gut funktioniert, entsteht ein Funkloch, wie vor der Wende im "Tal der Ahnungslosen": DDR-Bürgerinnen und Bürger, die kein Westradio oder-fernsehen empfangen konnten.

Kein Kölner Karneval ohne die "Funken", deren Uniformen an die alten Kölner Stadtsoldaten erinnern. Und dass der Funken auch auf die Literatur der Romantik übersprang, erfahren Sie ebenfalls in der Sendung. Und dann gibt' s da noch eine Karlsruher Kammermusikband namens "Spark", also " Funken", die junge Leute für die Klassik begeistern will. Auch das ist Thema der SWR2 Matinee.

Gesprächspartner der Sendung sind der Feuerökologe Johann Goldammer, der Medienwissenschaftler Kai Knörr und der Literaturwissenschaftler Jochen Hörisch.

Redaktion: Astrid Tauch
Musik: Frank Armbruster

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Buchs.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Johann Goldammer: Brandgefahr durch Funken

Funken fliegen bis zu 100 km weit und entzünden neue Feuer, sagt der Feuerökologe Johann Goldammer. Besonders in Australien und Kalifornien entstehen immer verheerendere Brände durch Funkenflug.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Jochen Hörisch: Funken in der Literatur

In der Literatur der Romantik spielt der Funken eine große Rolle. Autoren wie E.T.A. Hoffmann lassen sich inspirieren von den technischen Errungenschaften des 18. Jahrhunderts, sagt der Literaturwissenschaftler Jochen Hörisch.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Kai Knörr: Kulturgeschichte des elektrischen Funkens

Der Medienwissenschaftler Kai Knörr führt durch die Kulturgeschichte des elektrischen Funkens – von den Schauexperimenten des 18. Jahrhunderts bis Zur Entdeckung der Telegrafie.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Freiburg

Gesellschaft Funkamateure

Mit Begeisterung frönen sie einem aus der Zeit gefallenen Hobby.Immer auf der Suche nach Gleichgesinnten im weltumspannenden Funkdschungel. Ulrich Land hat Funkamateure in Freiburg besucht.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Das Funkloch als Politikum

Der Westen nannte die Gebiete in der DDR ohne West-Fernsehen -Empfang spöttisch „Tal der Ahnungslosen“. Dabei konsumierte man per Gemeinschaftsantennen schon ab den 70ern fleißig ARD und ZDF.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Die Funken im Kölner Karneval

Eine Parodie auf Preußen und sein Militär- das war der Ursprung der "roten Funken“ im Kölner Karneval: Mit den "Blauen Funken" zog der Patriotismus ein und die "Rosa Funken" nehmen heute alle auf die Schippe.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Karlsruhe

Musik Die Kammermusikband "Spark"

Sie mixen Klassik mit Jazz und Rock und wollen so eine neue Hörerschaft für sich gewinnen: "Spark" ist eine klassische Band aus Karlsruhe mit genreübergreifendem Sound und musikpädagogischem Anspruch.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Wissen Wie die Neandertaler das Feuermachen lernten

Vor 50000 Jahren schlugen Neandertaler mit einem Feuerstein auf Pyrit und schufen Funken: der Beginn des Feuermachens.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Debatte über Zündwarensteuergesetz

1955: in einer Bundestagssitzung in Bonn versucht Finanzminister Schäffer von der CSU ein neues Zündwarensteuergesetz auf den Weg zu bringen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2