Gespräch

Jan Hegenberg zu den Klimastreiks: Der Ton von ,,Fridays for Future“ wird dem Ernst der Lage gerecht

STAND
INTERVIEW
Philine Sauvageot

,,Ich finde, wenn man bei Fridays for Future zuhört, klingt das dem Ernst der Lage angemessen" , sagt der Blogger Jan Hegenberg in SWR2. ,,Aber das, was medial transportiert wird, das klingt immer düsterer, als das, was man live bei den Demos hört", ordnet Hegenberg, der einigen besser bekannt ist als ,,Der Graslutscher“, ein.

Audio herunterladen (6,7 MB | MP3)

Die Krise ist zu meistern

Oft klinge es in den Medien so, dass wir uns wegen der Energiewende einschränken müssten, dass ,Fridays for Future“ forderten, den Wohlstand abzuschaffen. Dabei seien die Forderungen der Klimabewegung durchweg sehr vernünftig und würden den Wohlstand deutlich weniger einschränken als das der Fall wäre, wenn wir nichts täten.

Auch in seinem Buch ,,Weltuntergang fällt aus“ vertritt Hegenberg die Position, dass die Klimakrise gemeinschaftlich zu meistern sei. Veränderung müsse jedoch in erster Linie im Großen bewirkt werden. So helfe es zum Beispiel nicht, auf zu langes Duschen zu verzichten, wenn sich nicht auch das System grundlegend ändere, sagt Hegenberg in SWR2.

Die Klimabewegung ,,Fridays for Future“ hat für den 23. September zum globalen Klimastreik aufgerufen. Allein in Deutschland sind über 200 Kundgebungen und Veranstaltungen geplant.

Der Kampf ums Klima

Zeitgenossen Luisa Neubauer: „Regierungen sind schlecht darin, multiple Krisen ernst zu nehmen.“

Luisa Neubauer wird oft als das Gesicht der Fridays for Future-Bewegung in Deutschland oder als deutsche Greta Thunberg beschrieben. Wer aber ist die junge Frau, die Siemens-Chef Joe Kaeser in sein Aufsichtsgremium für Umweltfragen berufen wollte?  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Psychologie Klimaangst – Wie sie motiviert und wann sie lähmt

Hitzesommer, Überflutungen, Waldbrände: Viele Menschen beunruhigen die Folgen des Klimawandels. Climate Anxiety oder Klimaangst kann psychisch belastend sein, aber auch antreiben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Philosophie Hans Jonas und die Ethik der Verantwortung

In „Das Prinzip Verantwortung“ kritisiert Hans Jonas die schonungslose Ausbeutung unseres Planeten. Die Klimakrise und „Fridays for Future“ machen seine Gedanken heute wieder aktuell.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Leben Kämpfen ohne Ende? Wie die „Psychologists For Future“ Klimaschützer*innen unterstützen

Viele Aktivist*innen der Klimabewegung drohen auszubrennen. Zu groß ist die Aufgabe. Deshalb haben sich die „Psychologists for Future“ gegründet, um sie ehrenamtlich zu unterstützen.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

SWR2 Feature Vor, während oder nach der Apokalypse? Wo stehen wir heute?

Reden über die Zukunft: Ist sie noch voller Versprechungen, leben wir in einer postmodernen ewigen Gegenwart, oder erwartet uns nur der Untergang?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

SWR2 Wissen: Aula Deutschlands Protestkultur (1/2)

Gespräch mit Armin Nassehi  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

STAND
INTERVIEW
Philine Sauvageot