Gespräch

Nach dem Rücktritt der neuseeländischen Premierministerin –  Wie fordernd und familienfreundlich sind Führungsämter?

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer

Audio herunterladen (9,6 MB | MP3)

Nach intensiven Jahren im Amt ist die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern mit 42 Jahren zurückgetreten, weil sie keine Kraft mehr habe und mehr Zeit für ihre Tochter haben wolle. „Es ist ein strukturelles Problem bei Führungspositionen”, sagt Barbara Vorsamer von der Süddeutschen Zeitung. „Macht bedeutet, bisher kein Privatleben zu haben”.

Familie Wiedereinstieg nach der Elternzeit – Der Weg zurück zur Arbeit

Eltern haben ein Recht, nach der Babypause in Teilzeit zu arbeiten. Oft landen sie dann aber in unattraktiven Positionen. Wie kann ein familienfreundlicher Arbeitsplatz aussehen?

SWR2 Wissen SWR2

Berlin

Leben Keine Frage des Gehalts – Bundestagsabgeordnete am Limit

Sie verdienen gut, aber sie zahlen einen Preis dafür. Die Autorinnen begleiten Abgeordnete, die für die Politik brennen, aber dicht am Ausbrennen sind. Politik und Familie ist nach wie vor kaum vereinbar.

SWR2 Leben SWR2

Gespräch Um 13 Uhr ist Feierabend! Fünf Stunden Arbeit bei vollem Gehalt

"Ihr arbeitet nur noch fünf Stunden am Tag bei vollem Gehalt und Urlaubsanspruch." Mit diesem Arbeitszeitmodell war Lasse Rheingans bundesweit der erste Unternehmer.

SWR2 Tandem SWR2

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer