Young blond woman doing exercise with hula hoop (Foto: IMAGO, Agefotostock)

SWR2 Matinee

Immer hip – Die Hüfte

STAND
MODERATOR/IN
Monika Kursawe

Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe

Rund 100 Gelenke hat der menschliche Körper. Die Hüfte ist eines der größten und prominentesten davon. Nicht zuletzt, weil sie in Form und Funktion wesentlich durch unseren aufrechten Gang geprägt ist. Das macht sie anfällig, rückt sie oft aber auch in den Fokus – von von Medizin, Mode und Popkultur. Problemzone oder Schwunggelenk – die SWR2 Matinee kommt aus der Hüfte und nimmt das große Gelenk in den Blick.

Wir schwingen die Hüfte beim Samba-Kurs, sprechen mit einem sportlich ambitionierten Feature-Autor, der vor drei Jahren gleich zwei neue Hüftgelenke bekommen hat. Wir erfahren, wie zwei geschäftstüchtige US-Amerikaner den Hoola-Hoop-Reif an sich gerissen und marktfähig gemacht haben. Wir betrachten Hüftmoden in Geschichte und Gegenwart, wir huldigen Elvis Presley, dessen legendärer Hüftschwung zum Markenzeichen wurde, und wir schießen aus der Hüfte: Im Western und auf der Stehgreif-Bühne.

Gesprächspartner der Sendung sind u.a. der Radio-Autor Elmar Krämer, der über seine doppelte Hüftoperation ein Radiofeature gemacht hat, und die Schauspielerin Mignon Remé von der Impro-Theatergruppe "Hidden Shakespeare".

Redaktion: Georg Brandl
Musik: Almut Ochsmann 

Musikliste:

Erste Stunde:

Darius Milhaud
3. Satz: Brazileira (Mouvement de Samba)
Aus: Scaramouche. Suite für 2 Klaviere, op. 165b
Fassung für Klarinette und Klavier
Sabine Meyer (Klarinette)
Oleg Maisenberg (Klavier)
EMI Classics 379787-2
LC 06646

Carlos Lyra
Saudade fez um Samba
João Gilberto (Gesang)
Golden Masterworks GM6613
LC 20180

Franz Berwald
3. Satz: Finale. Allegro con spirito
Aus: Großes Septett für Klarinette, Horn, Fagott, Violine,
Viola, Violoncello und Kontrabass B-Dur
Octuor de Paris, Mitglieder
Schwetzinger Festspiele 1980
SWR Produktion

Giovanni Bottesini
3. Satz: Finale. Allegro con fuoco
Aus: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 1 fis-Moll
Dominik Wagner (Kontrabass)
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Emmanuel Tjeknavorian (Dirigent)
Berlin Classics 0302023BC
LC 06203

Gioachino Rossini
Gymnastique d'écartement, für Klavier
Aus: Péchés de Vieillesse, Vol. 8
Stefan Irmer (Klavier)
MDG 616 1448-2
LC 06768

Richard Strauss
Auftritt der Schneider
Aus: Der Bürger als Edelmann
Suite für Orchester nach der gleichnamigen Schauspielmusik, op. 60
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Michael Schønwandt (Dirigent)
Eigenproduktion SR

Yosvany Terry
Hip side
Gonzalo Rubalcaba (Klavier)
EMM 3841852
LC 10794

Zweite Stunde:

Harry "The Hipster"Gibson
Who put the benzedrine in Mrs. Murphy's ovaltine?
Aus: That devilin' tune, Vol. 4 - 1945-1951 - CD 2
Harry "The Hipster" Gibson
Las.fm EAN 4015023160064

Donna Kohler
Houla houp (La danse du cerceau)
Annie Cordy (Gesang)
Musictales 2087614
LC 11391

Georges Bizet
Rémy Abraham (Arrangeur)
Chanson du Toréador. Bearbeitet für Blechbläserensemble
Aus: Carmen. Suite für Orchester aus der gleichnamigen Oper
Namestra (Ensemble)
animato ACD 6139
LC 05187

Carl Lee Perkins
Blue Suede Shoes
Elvis Presley
JUNK 2087328
LC 02231

Sergej Prokofjew
Walzer. Bearb. für Violine und Orchester
Aus: Aschenbrödel. Ballett in 3 Akten, op. 87
Lisa Batiashvili (Violine)
Chamber Orchestra of Europe
Yannick Nézet-Séguin (Dirigent)
Deutsche Grammophon 4798529
LC 00173

Darius Milhaud
2. Satz: Le premier rêve: L'échelle des anges. Mysterieux
Aus: Les rêves de Jacob. Suite choreographique für Oboe,
Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß, op. 294
Ensemble Villa Musica
MDG / MD+G L 3449
LC 06768

Bart Picqueur
Le chevalier de Versailles – für sinfonisches Blasorchester
Rundfunk-Blasorchester Leipzig
Jan Cober (Dirigent)
WSR 053

Dritte Stunde:

Paul McCartney
Yesterday
Bearbeitet für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
Lautten Compagney (Mitglieder)
Harmonia Mundi 19439924962
LC 00761

Robert Schumann
Der Nussbaum. Lied für Singstimme und Klavier, op. 25 Nr. 3
Bearbeitet für Tuba und Harfe
Andreas Martin Hofmeir (Tuba)
Andreas Mildner (Harfe)
Genuin / GEN 19676
LC 12029

Markus Becker
Elfentanz
Markus Becker (Klavier)
Berthold Records 10714835
LC 27984

Niccolò Paganini
Caprice für Violine solo Nr. 2 h-Moll, op. 1.
Bearbeitet für Violine und Orchester
Aus: The New Paganini Project

Niklas Liepe (Violine)
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Gregor Bühl (Dirigent)
Sony Classical 19075823252
LC 06868

Ennio Morricone
Spiel mir das Lied vom Tod, "Jills Theme"
Aus: Once upon a time in the west, Spiel mir das Lied vom Tod (Film, 1968)
Das Rundfunkorchester des Südwestfunks
Klaus Arp (Dirigent)
Orchestrola 77358
LC 04160

Johan de Meij
3. Satz: Well done
Aus: T-Bone concerto
Danish Concert Band
Jørgen Jensen (Dirigent)
Rondo Grammofon 8371
LC 09664

Joseph Haydn
1. Satz: Vivace
Aus: Sinfonie A-Dur, Hob I:87
Kammerorchester Basel
Giovanni Antonini (Dirigent)
ALPHA 688
LC 00516

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Romans.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Mignon Remé: Improvisation als Bühnenkunst

"Locker aus der Hüfte", das sagt sich so leicht. Mignon Remé weiß, was das heißt. Als Mitglied der Theatergruppe "Hidden Shakespeare" improvisiert sie seit rund 30 Jahren live auf der Bühne. Dabei liegt für sie der Reiz im inspirierenden Risiko. Interview: Monika Kursawe.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Elmar Krämer: Mein Weg zur künstlichen Hüfte

Zwei künstliche Hüftgelenke auf einmal. Elmar Krämer hat sich einer doppelten Hüft-OP unterzogen und darüber ein Radio-Feature gemacht. Im Gespräch mit Monika Kursawe erzählt er wie das war und wie es jetzt ist.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Anne-Marie Grundmeier: Hüftmoden in Geschichte und Gegenwart

Die Hüfte ist die breiteste Stelle des Körpers. Und sie steht in direkter Beziehung zur ungleich schmaleren Taille. Klar, dass die Modebranche dieser auffälligen mittleren Körperzone besondere Aufmerksamkeit widmet. Interview: Monika Kursawe.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Hüftschwung für die Ewigkeit – Elvis Presley

Mit seinem Hüft- und Beckenschwung hat er Musik- und Bühnengeschichte geschrieben: Elvis Presley. Dabei hat er seinen Spitznamen "The Pelvis" gar nicht besonders gemocht. Martin Krinner erzählt die Geschichte des King of Rock’n’Roll. Von Martin Krinner.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Film Tödliche Hüfte: Revolverhelden im Western

Je tiefer der Colt, desto cooler der Held. In klassischen Westernfilmen hängen die Colts meist lässig im Hüftholster. – in blitzschneller Armlängen-Reichweite. Doch in Wirklichkeit war alles ganz anders ... Von Hartwig Tegeler.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Die Hüfte als rhetorische Figur in der Politik

Wenn‘s um Politik geht, sind Schnellschüsse verpönt. Deshalb hat die Hüfte keinen guten Ruf im parlamentarischen Diskurs. Peter Zudeick über die rhetorische Relevanz eines verschmähten Körperteils.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Hula-Hoop – Trend mit Geschichte

Hullern ist in. Kaum ein Fitnessgerät war im Lockdown so gefragt wie Hula-Hoop-Reifen. Schon in den 50er Jahren hat eine US-amerikanische Spielzeugfirma den sportlichen Reifen erstmals auf den Markt gebracht und Millionen damit verdient. Doch die Idee war geklaut ... Von Andrea Schwyzer.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Besuch im Salsa-Kurs

Salsa lebt vom Hüftschwung. Aber was, wenn die Hüfte nicht so will, wie der Kopf? Daniel Stender hats ausprobiert.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

STAND
MODERATOR/IN
Monika Kursawe