STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe.

Die SWR2 Matinee kriecht hinein in den Bauch der Erde und bringt Licht ins Höhlendunkel. Wir reisen in die Höhlenstadt Matera, die in den 1950er Jahren als Schandfleck Italiens galt und 2019 als Kulturhauptstadt geadelt wurde, wir sprechen über moderne Höhlenwohnungen in der Schweiz und fragen, was eigentlich an Höhlenkäse so besonders ist.

Wir bewundern die steinzeitlichen Höhlenmalereinen von Lascaux, hören von Höhlenexpeditionen und -Rettungen und wir atmen gesunde Höhlenluft in Deutschlands erster Kur-Höhle.

Wir erfahren, warum Kinder so gerne Höhlen bauen, betrachten Höhlen als Projektionsräume für Kunst, Kultur und Wissenschaft seit der Antike und zum Schluss begegnen wir einem äußerst seltenen und lichtscheuen Wesen: dem Grottenolm.

Gesprächspartner der Sendung sind der Schweizer Architekt Peter Vetsch, der weltweit moderne Höhlenwohnungen baut; Matthias Leyk, Höhlenforscher und zweiter Vorsitzender der Höhlenrettung Baden-Württemberg; und der österreichische Wissenschaftshistoriker Johannes Mattes, der die Kulturgeschichte unseres Blicks auf die Höhlen erforscht hat.
Die SWR2 Matinee – geht in die Tiefe … und findet wieder hinaus!

Redaktion: Georg Brandl
Musik: Frank Armbruster

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Romans.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Ausgewählte Beiträge zum Anhören

Gespräch Peter Vetsch: Moderne Wohnhöhlen

Leben in und mit der Erde – das ist das Konzept des Schweizer Architekten Peter Vetsch. Er baut moderne Wohnhöhlen und ist damit weltweit gefragt. Im Gespräch mit Monika Kursawe erklärt er, warum Höhlenwohnungen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Johannes Mattes: Die Höhle als Projektionsraum menschlicher Neugier

Höhlen faszinieren die Menschen schon immer. Weil sie „Orte einer polyvalenten Metaphorik" sind, meint der Wissenschaftshistoriker Johannes Mattes, und uns in die Tiefe ziehen. Ein Gespräch über Höhlenbilder von der Antike bis zur Neuzeit.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Matthias Leyk: Höhlenforschung

Matthias Leyk hat schon viele Höhlen von innen gesehen – als Forscher und als Höhlenretter. Ein Gespräch über Faszination und Gefahren der Höhlenwelten.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Literatur Nur der Grottenolm war Zeuge

Eine Erzählung von Autor Henning Ahrens.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Wissen Höhlenmalerei in Lascaux

Sie gilt als sixtinische Kapelle der Steinzeit: Die Höhle von Lascaux. 1940 zufällig entdeckt, wurde sie schnell zur Attraktion für Touristen aus aller Welt. Darunter litten die Originale. Deshalb kann man heute nur noch eine Kopie der Höhle besuchen. Doch auch die hat es in sich …  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Die Höhlenstadt Matera

In den 1950er Jahren galten die Sassi, die Höhlenwohnungen im süditalienischen Matera, als Inbegriff der Rückständigkeit. Doch seit Matera 2019 zur Kulturhauptstadt erklärt wurde, ist man wieder stolz auf diese einzigartige Höhlenkultur.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Wissen In Ruhe gereift – Höhlenkäse

Gruyère, Comté, Roquefort – Höhlenkäse gilt als besondere Spezialität. Aber warum? Und wie entsteht ein guter Höhlenkäse? Claudia Friedrich war in der bekanntesten deutschen Käsehöhle, der Atta-Höhle im Sauerland.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Höhle als Grundbedürfnis

Kinder lieben Höhlen. Und sie bauen ständig welche. Überall und aus allen möglichen Materialien. Aber warum, fragt Daniel Stender sich und seine Kinder?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

STAND
MODERATOR/IN