STAND
MODERATOR/IN

Michael Risel diskutiert mit
Prof. Dr. Bernhard Pörksen – Medienwissenschaftler,
Marina Weisband - D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt,
Dr. Hendrik Wieduwilt - Digitalexperte

Audio herunterladen (42,8 MB | MP3)

Facebook sperrt Donald Trump, Twitter schaltet Verschwörungstheoretiker stumm und Amazon verbannt den Onlinedienst Parler. Längst überfällig, sagen viele. Andere sehen in der Säuberungswelle einen Akt der Zensur. Wird die Macht der Tech-Konzerne zur Gefahr für die Demokratie?

Netzkultur Clubhouse: Revolution der Gesprächskultur oder kurzlebiger Hype?

Treffen sich die Politiker*innen Christian Lindner und Dorothee Bär, die Influencer*innen Caro Dauer und Fynn Kliemann, Moderator Joko Winterscheidt und Journalist Sascha Lobo auf eine gemütliche Gesprächsrunde… und ihr könntet dabei sein? Paris Hilton und Oprah Winfrey übrigens auch. Nach diesem Prinzip funktioniert die neue App „Clubhouse“, die in den letzten Tagen in Deutschland für einen Social-Media-Hype gesorgt hat.  mehr...

Datenschutz Whatsapp, Telegram & Co: Welcher Messenger-Dienst ist wirklich sicher?

Im Februar ändert WhatsApp, der beliebteste Messenger der Deutschen, seine Nutzungsbedingungen und bereits jetzt fürchten zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer um die Sicherheit ihrer Daten. Welche Alternativen gibt es zu WhatsApp und wo liegen die Stärken von Signal, Threema oder Element?  mehr...

Studie Facebook weniger beliebt: Neue Studie von ARD und ZDF zum Online-Verhalten

Immer weniger Menschen in Deutschland nutzen täglich Facebook, hat eine von ARD und ZDF beauftragte Studie zum Online-Verhalten festgestellt. Während es 2019 noch 21 Prozent waren, ging der Wert 2020 auf 14 Prozent zurück. Am beliebtesten ist nach wie vor der Messengerdienst Whatsapp den täglich 68 Prozent der Befragten nutzen. Instagram, das wie Whatsapp zum Facebookkonzern gehört, wird von nunmehr 15 Prozent täglich genutzt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Netzkultur Social-Media-Plattform "OnlyFans" - nackte Influencer und Models im Abonnement

Nackte Haut und Pornografie wird auf Instagram oder Facebook zensiert. Auf der Plattform OnlyFans ist genau das erlaubt, weshalb die Plattform für Models sowie für Influencer und Influencerinnen interessant ist - egal welchen Geschlechts oder welcher Sexualität. Menschen können sich einfach anmelden, selbst vermarkten und eigenen Content planen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Mehr als Likes und Selfies: Wie Instagram die Bildkultur weltweit verändert hat

Die Popularität von Instagram hat eine globale Kulturveränderung bewirkt. „Hier ist so etwas wie ein bildliches Idiom entstanden“, urteilt der Kulturhistoriker Wolfgang Ullrich zehn Jahre nach dem Start der App. Eine Folge sei die Entstehung neuer Begriffe wie „instagrammable“, was mehr bedeute als fotogen zu sein.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Social Media Verbot von Tiktok in den USA: Warum steht die Teenie-App in der Kritik?

Auf Tiktok gibt es Likes nicht für Selfies, sondern für möglichst originelle, selbstgedrehte Tanzvideos. Auf den ersten Blick ist die Online-Plattform ein heiterer Zeitvertreib. Doch Datenschützer und Aktivistinnen schlagen Alarm. Auch US-Präsident Donald Trump versucht, alle Geschäfte von Tiktok in den USA verbieten lassen. Geht es nach ihm, soll stattdessen ein US-Konzern das US-Geschäft vom chinesischen Mutterkonzern übernehmen. Was ist dran an der Kritik an Tiktok?  mehr...

STAND
MODERATOR/IN