STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Für viele Menschen sind Hochhäuser am Stadtrand ein vertrautes Bild: Entstanden in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als die Städte expandierten und man dringend Wohnraum brauchte. Wie lebt es sich in solch einem Hochhaus, das bald 50 Jahre alt ist? Ein Beispiel aus der Elsa-Brandström-Straße in Mainz.

Literarische Orte im Südwesten Im Emmertsgrund Heidelberg wuchs Saša Stanišić auf

Der Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund gilt als sozialer Brennpunkt – allerdings mit einem Blick auf die Rheinebene, wie man ihn sonst nur in den Villenvierteln der Stadt hat. Durch den Schriftsteller Saša Stanišić , der nach der Flucht vor dem Balkankrieg seine Jugend hier verbrachte , ist der Emmertsgrund zu einem außergewöhnlichen literarischen Ort geworden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Wohnen im Südwesten Das nachhaltige Mehrfamilienhaus „MaxAcht“ in Stuttgart

Nachhaltiges Bauen und bezahlbarer Wohnraum. Ein Thema, das in Zukunft in der Stadt eine immer größere Rolle spielen wird. In Stuttgart gibt es ein Modellprojekt, das auf dem Areal eines ehemaligen Krankenhauses Gestalt annimmt. Anstatt Investoren die Gestaltung zu überlassen, haben sich Bauherrinnen und Bauherren zusammengeschlossen und das Viertel realisiert. Eines der Häuser ist komplett aus Holz und ein Mehrgenerationenhaus. Dafür gab es auch den Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Wohnen im Südwesten Flair 152 RE — Das Fertighaus als beliebte Wohnlösung für Familien

Der Traum vom eigenen Haus spukt durch die Köpfe vieler Mieter*innen. Wer Überraschungen vermeiden, nicht so viel ausgeben und vor allem nicht lange warten will, entscheidet sich für ein Fertighaus. Das beliebteste in Deutschland ist das „Flair 152 RE“ der Firma Town&Country, die auch Ableger im Südwesten hat. Praktisch und komfortabel, sagen die Bewohner*innen. Das Einzige, was man vermissen könnte, ist Individualität.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Wohnen im Südwesten Wohnen unterm Regenbogen – Queer im Quartier in Mainz

Die Nachbar*innen kann man sich bekanntlich nicht aussuchen — oder nur sehr begrenzt. Bei den Mietern und Mieterinnen des Mainzer Wohnprojekts „Queer im Quartier“ ist das anders. Dafür haben sich Singles, Paare und Familien zusammengefunden, die sich als queer definieren, um gemeinsam zu wohnen und zu leben.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN