STAND
INTERVIEW

Ein europäisches Gedächtnis gäbe es im Singular nicht, sagt der Historiker Étienne François in SWR2: „Europa wird vielmehr durch die Vielfalt der unterschiedlichen nationalen Erinnerungen gekennzeichnet“. Doch seien diese Erinnerungen eng miteinander verbunden und würden sich gegenseitig bestimmen.

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Ein Beispiel sei etwa der 200. Todestag von Napoleon Bonaparte, der im Mai 2021 begangen wird: An Napoleon werde man nicht nur in Frankreich erinnern, sondern auch in Deutschland, Italien, ja sogar in Russland und in Großbritannien und noch vielen anderen Ländern.

Dass man aber in jedem Land auch unterschiedlicher Aspekte der Geschichte von Napoleon gedenke, zeige die Vielfalt und Verbundenheit von europäischer Geschichte.

Der deutsch-französische Historiker Étienne François spricht am Dienstag, 4. Mai 2021, bei den Europäischen Kulturtagen im Karlsruher Generallandesarchiv über die Gegenwart unserer Geschichte in Europa und die Frage „Was ist Europa?“.

Karlsruhe

Bühne Europäische Kulturtage Karlsruhe mit „Die neuen Todsünden”

„Die neuen Todsünden“, eine Inszenierung am Badischen Staatstheater, ist in Kürze als Film zu sehen. Bei den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe. „Europa - ein Versprechen“ lautet das Motto dieser Kulturtage. Vielversprechend das Programm: Schauspiel, Musik, Lesungen und Vorträge rund um aktuelle Themen der EU.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Geschichte | Napoleon Bonaparte: 200. Todestag Napoleons Erbe – Bonapartes Spuren in Südwestdeutschland

Am 5. Mai 1821 starb Napoleon Bonaparte. Im deutschen Südwesten erinnern nicht nur Denkmäler an ihn, auch bei Rechtsprechung oder Religionsfreiheit hat er hier Spuren hinterlassen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Brexit: Das Studium in England wird schwieriger

Es sieht nicht so aus, als würde Großbritannien das Erasmus- Programm fortsetzen, das Student*innen in der EU und Großbritannien bisher Auslandsaufenthalte finanziert hat. Auch die britische Beteiligung am Forschungsrahmenprogramm „Horizon“ geht möglicherweise zu Ende.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW