SWR2 Leben

Hilflos - Wie Eltern ihre Kinder an die Drogen verlieren

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (45,1 MB | MP3)

Eltern schildern die Lebens- und Suchtgeschichten ihrer Kinder und geben jungen Drogentoten Gesichter.

Eltern, die alles versuchten, ihr Kind vor dem Abrutschen in die Sucht zu schützen, aber ohnmächtig miterleben mussten, wie sie es an die Drogen verloren.

Eltern, die am Tod ihres Kindes zerbrochen sind und mit der Frage nach dem Warum und Schuldgefühlen zurückbleiben.

Sie empfinden Wut und Sehnsucht nach dem Kind und stellen fest, dass kein Angebot der Drogenhilfe genützt hat, und sie in ihrem Umfeld mit Vorurteilen konfrontiert werden.

Was trotz allem Leid bleibt, ist die Liebe für ihr Kind.

Gespräch Monsieur 17507E – Marco Deutschmann wurde vom Drogenkurier zum Motivationstrainer und Life Coach

Marco Deutschmann hat Drogen von Brasilien nach Europa geschmuggelt und saß dafür fast sieben Jahre im französischen und deutschen Gefängnis. Eine harte, aber auch lehrreiche Zeit…  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Forum High im Lockdown – Steigt die Sucht mit der Krise?

Norbert Lang diskutiert mit:
Philip Gerber, Sozialarbeiter
Prof. Dr. Christoph Möller, Kinderpsychiater
Prof. Dr. Heino Stöver, Sozialwissenschaftler  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Die neuen Junkies Wie verändert sich die Drogenszene?

Es diskutieren:
Dr. Raphael Gaßmann - Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Suchtfragen e.V., Prof. Dr. Volker Auwärter - Forensischer Toxikologe, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. Dr. Derik Hermann - Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim
Gesprächsleitung: Ursula Nusser  mehr...

STAND
AUTOR/IN