STAND
INTERVIEW

Nirgendwo auf der Welt würden pro Kopf der Bevölkerung mehr Autos hergestellt als in der Slowakei, so der Mittelosteuropa-Experte Kai Olaf Lang in SWR2. Vier große Hersteller hätten angekündigt, ihre Produktion im Land schließen zu wollen. Die Corona-Krise werde das Land deshalb hart treffen.

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Die Autoproduktion umfasse nahezu die Hälfte der industriellen Produktion der Slowakei. Die neue slowakische Regierung, die jetzt vereidigt wird, stehe deshalb vor riesigen Herausforderungen. Kai-Olaf Lang, Mittelosteuropaexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik.

Zur Pandemie-Bekämpfung kommt für den neuen Regierungschef Igor Matovic von der Partei "Gewöhnliche Menschen" die Wirtschaftskrise. Dabei war er eigentlich angetreten, um für mehr Tranparenz zu sorgen.

Gespräch „Für viele Familien ein Riesen-Drama“: Telefon-Seelsorge in Corona-Zeiten

„Mein Wunsch wäre, dass wir uns jetzt in Solidarität üben“. Martina Rudolph-Zeller leitet die evangelische Telefonseelsorge in Stuttgart und weiß aus vielen Gesprächen in den vergangenen Tagen: „Das Vertrauen ins Leben ist erschüttert, auch das Vertrauen in die Institutionen“, so Zeller in SWR2. Viele Anruferinnen und Anrufer reagieren mit Angst und Depression auf die Ausbreitung des Virus. „Es gibt aber auch Menschen, die sehr wütend sind“. Die Herausforderung bestehe vor allem darin, „dass die destruktive und beängstigende Seite nicht überhandnimmt“. Gerade viele ältere Menschen drohen in der Corona-Krise zu vereinsamen, weil persönliche Besuche nicht stattfinden können. Es sei daher besonders wichtig, auf andere Weise in Kontakt zu bleiben: „Wieder mal einen Brief schreiben,“ rät Martina Rudolph-Zeller. Andererseits gebe es Lebenssituationen, in denen die verordnete Einsamkeit kaum zu ertragen sei. Etwa, wenn eine Trauerfeier nicht stattfinden kann: „Das ist für Familien ein Riesen-Drama.“  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Forum Abstand halten! Wie verändert das Corona-Virus die Solidargemeinschaft?

Das Coronavirus verlangt Paradoxes, nämlich sich beizustehen, indem wir Abstand halten, sich einander zu helfen, indem wir es unterlassen, einander nahe zu kommen. Sind wir auf dem Weg von der Solidar- in die Stillstandsgesellschaft?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Medizin Coronavirus: Was jetzt wichtig ist

Warum gibt es so unterschiedliche Corona-Fallzahlen? Wie ist die Situation in den Krankenhäusern? Schadet Hitze dem Coronavirus? Warum ist Abstandhalten so wichtig? Jochen Steiner im Gespräch mit SWR Medizinexperte Dr. Patrick Hünerfeld.  mehr...

STAND
INTERVIEW