Forum

Gerechter geht nicht? Sozialer Ausgleich in der Energiekrise

STAND

Geli Hensolt diskutiert mit
Dr. Rainer Hank, Wirtschaftsjournalist, Frankfurt
Prof. Dr. Christian Neuhäuser lehrt Politische Philosophie, Technische Universität Dortmund
Prof. Dr. Nadine Riedel, Direktorin des Instituts für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomik, Universität Münster

Audio herunterladen (42,7 MB | MP3)

Die Energiekrise hat die Diskussion um soziale Gerechtigkeit in Deutschland neu entfacht: Während die steigenden Preise für Öl und Gas bei immer mehr Familien für Existenzängste sorgen, lassen sie Menschen mit sehr viel Geld nahezu unberührt.

Braucht es neue Instrumente für mehr finanzielle Solidarität und gesellschaftlichen Ausgleich?

Macht eine Vermögenabgabe Sinn? Wie steht es beim Klimawandel um Gerechtigkeit unter den Generationen?

STAND
AUTOR/IN
SWR