SWR2 Leben

Gemobbt – Ein junger Mann stellt sich seiner Vergangenheit

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (43 MB | MP3)

Seine heutigen Freunde kennen Norman als einfühlsamen offenen Mann. Wie es in ihm aussieht, wussten sie lange Zeit nicht. Ab der siebten Klasse haben ihn drei Mitschüler jahrelang gepeinigt, ihm auf den Kopf gespuckt und Schlimmeres. Seine Noten gingen in den Keller, er legte an Gewicht zu. Erst als seine Mobber die Schule wechselten, ging es langsam wieder aufwärts.

Doch noch heute quält den 29-Jährigen seine Vergangenheit. Warum hat ihm keiner geholfen? Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Er begibt sich auf Spurensuche, zurück in sein altes Leben.

Bildung Kinder stärken – Selbstbehauptung in Schule und Kita

"Lass mich in Ruhe!" Kinder müssen lernen, sich selbst zu behaupten. Trainer*innen können Schulen und Kitas dabei unterstützen. Aber ist die Prävention wirksam?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Pädagogik Schulverweigerung – Was hilft, wenn Jugendliche nicht zum Unterricht kommen?

„Kein Bock auf Schule“ ist selten der Grund für Schulverweigerung. Wenn Jugendliche nicht zur Schule gehen, liegt es oft an Mobbingerfahrungen oder psychischen Probleme. Was hilft?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Gegen Mobbing an Schulen – Das Olweus-Programm

Gewalt an Schulen ist ein verbreitetes Problem. Das norwegische Olweus-Programm verspricht, das Schulklima deutlich zu verbessern.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Literatur Stefanie Höfler schreibt große, ernste Themen für junge Leute

Stefanie Höfler ist als Lehrerin nah dran an den jungen Menschen und scheut in ihrem zweiten Beruf, als Jugendbuchautorin, auch vor ernsten, schweren Themen wie Mobbing, Gewalt in Familien und Tod nicht zurück. „Natürlich ist immer die Frage, in welcher Form und Sprache man diese Themen behandelt“, betont Stefanie Höfler. Sie schafft es in beeindruckender Weise eine gute Balance zu finden zwischen ernsten, traurigen und dann wieder leichteren, hoffnungsvollen und durchaus humorvollen Passagen. Sie möchte den jungen Menschen Mut machen, sich gegenseitig zu helfen und ihr Leben in die Hand zu nehmen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Mieko Kawakami − Heaven

Mobbing an einer japanischen Mittelschule. Die 14-jährige Kojima läuft ungepflegt herum, und ihr bester Freund schielt. Tagtäglich werden die beiden von ihren Klassenkameraden beschmutzt, geschubst oder getreten. Während Kojima die Quälereien bewusst aushalten möchte, denkt ihr Freund aber darüber nach, sich gegen seine Peiniger zu wehren und sein schielendes Auge medizinisch richten zu lassen.
„Heaven“ heißt der neue Roman von Mieko Kawakami, die vor zwei Jahren mit ihrem Roman „Brüste und Eier“ berühmt wurde. Befasste sie sich darin mit Schönheits-OPs und Künstlicher Befruchtung, geht es nun um Quälereien unter Schülern, in der wieder einmal eine Operation Erleichterung verschaffen könnte.
Hören Sie Katharina Borchardt im Gespräch mit der Japanologin Isabella Arcucci.
Aus dem Japanischen von Katja Busson
Dumont Verlag, 192 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-8321-8374-5  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN