Diskussion

Fürsorge am Limit – Was verlangt uns häusliche Pflege ab?

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel

Audio herunterladen (41,9 MB | MP3)

Ein Schlaganfall, eine schleichende Demenz – und aus einem Menschen, der mitten im Leben steht, wird ein Pflegefall, der Hilfe braucht. In vielen Fällen springen dann Angehörige ein und leisten Fürsorge, oft bis an ihre Belastungsgrenze. Laut einer Studie des Sozialverbands VdK fühlt sich jeder dritte pflegende Angehörige überfordert. Was muss sich ändern? Wie wird der Alltag in der häuslichen Pflege erträglicher? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Thomas Klie - Pflege- und Sozialexperte, Claudia Moll - SPD - Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Frank Schumann - Bundesvorstand „wir pflegen“ e.V.

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel