Forum

Frust im Klassenzimmer – Was hilft der Grundschule aus der Krise?

STAND

Michael Risel diskutiert mit
Dr. Eva Franz, Professorin für Grundschulforschung an der Universität Trier und Vorstand im Grundschulverband Baden-Württemberg e.V.
Heike Schmoll, Bildungsjournalistin, FAZ
Prof. Dr. Klaus Zierer, Erziehungswissenschaftler, Universität Augsburg

Audio herunterladen (42,1 MB | MP3)

Schulleiter, die händeringend nach Lehrkräften suchen, Bildungsforscher, die über schlechte Leistungen der Kinder klagen, Eltern, die sich um die Zukunft ihres Nachwuchses sorgen: an vielen Grundschulen herrscht Krisenstimmung und das nicht nur wegen der Pandemie.

Seit Jahren scheitert die Bildungspolitik an der Aufgabe, die Jüngsten fit im Rechnen, Schreiben und Lesen zu machen.

Was läuft da schief? Und lässt sich das Versäumte aufholen?

Mehr Bildung und Pädagogik

Infektionsschutz Kommentar – Entwurf zum Corona-Infektionsschutzgesetz ist halbherzig

Das neue Infektionsschutzgesetz beinhaltet viele neue Regelungen. Es verlagert die Verantwortung vom Bund auf die Länder und viele wichtigen Fragen bleiben noch ungeklärt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Frust im Klassenzimmer – Was hilft der Grundschule aus der Krise?

Schulleiter, die händeringend nach Lehrkräften suchen, Bildungsforscher, die über schlechte Leistungen der Kinder klagen, Eltern, die sich um die Zukunft ihres Nachwuchses sorgen: an vielen Grundschulen herrscht Krisenstimmung und das nicht nur wegen der Pandemie. Seit Jahren scheitert die Bildungspolitik an der Aufgabe, die Jüngsten fit im Rechnen, Schreiben und Lesen zu machen. Was läuft da schief? Und lässt sich das Versäumte aufholen? Michael Risel diskutiert mit Dr. Eva Franz - Professorin für Grundschulforschung an der Universität Trier und Vorstand im Grundschulverband Baden-Württemberg e.V., Heike Schmoll - Bildungsjournalistin, FAZ, Prof. Dr. Klaus Zierer - Erziehungswissenschaftler, Universität Augsburg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Aula Schulpflicht ist Bürgerpflicht | "Die Rolle des mündigen Bürgers will gelernt sein", sagt Pädagoge Ulrich Herrmann

Pädagogik-Professor Ulrich Herrmann plädiert für die Beibehaltung der Schulpflicht, denn: Schule ermögliche es, die Rolle des mündigen Bürgers zu erlernen.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Bildung GEW warnt: Schulen stehen nach den Ferien vor Herausforderung

Die Lehrergewerkschaft GEW kritisiert den Lehrkräftemangel, der dringend behoben werden müsse. Vor allem auch wegen der Kinder aus der Ukraine. Außerdem macht die GEW auf die Lerndefizite durch die Corona-Pandemie aufmerksam und fordert eine klare Strategie.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Auslandsstudium Niederlande: Dramatischer Mangel an Studentenwohnungen

Niederländische Universitäten raten Studierenden aus dem Ausland, zu Hause zu bleiben, wenn sie noch keine Wohnung gefunden haben. Es gebe zu wenige Zimmer, so dass viele junge Leute Gefahr liefen, auf der Straße zu landen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Studium: Deshalb sind Auslandsemester sinnvoll

Ein Semester in Amsterdam, Barcelona oder Tokio – trotz Corona gehen Studierende ins Ausland, auch wenn das oft Online-Uni bedeutet. Seit 35 Jahren fördert Erasmus den Austausch. Und der ist wichtig für die Entwicklung bestimmter Kompetenzen und die berufliche Karriere.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Kinder aus der Ukraine | Bildungsexpertin Heike Schmoll: "Fast geräuschlos in Schulen integriert"

Bisher wurden ca. 140.000 ukrainische Flüchtlings-Kinder und -Jugendliche erstaunlich gut ins deutsche Schulsystem aufgenommen. Das gelingt nur durch großes Engagement von Lehrerinnen und Lehrern.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Hochschule Das Jurastudium – Elitär, überfordernd, reformbedürftig?

Die meisten Jurastudierenden sind Akademikerkinder, den Abschluss schafft man nur mit teuren Repetitorien, der psychische Druck ist enorm. Doch wie könnte eine Reform aussehen? Von Andrea Lueg. (SWR 2020) | Mehr zur Sendung: http://swr.li/jurastudium | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Sexualkunde "80% der Lehrer*innen lernen keine Sexualkunde in der Uni"

Der Sexualkundeunterricht an Schulen funktioniert nicht ideal – das belegen Studien. Sexuelle Identität und Diversität kommen zu kurz, der Lehrplan beschränkt sich auf biologische Funktionen und Verhütungsmittel. Der Onlinekurs „TeachLOVE“ will das ändern.
Jochen Steiner im Gespräch mit der Verhaltenspsychologin Dr. Johanna Degen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR