Diskussion

Flucht aus der Ukraine – Was kann der Westen tun?

STAND
AUTOR/IN
Claus Heinrich

Audio herunterladen (44,2 MB | MP3)

Mehr als drei Millionen Ukrainer und Ukrainerinnen sind bislang vor Bomben und Zerstörung aus ihrer Heimat geflüchtet. Darunter vor allem Frauen und Kinder. Die meisten landen zunächst in Polen oder in anderen osteuropäischen Staaten, rund 250 000 sind zurzeit in Deutschland. Prognosen rechnen mit insgesamt 10 Millionen Flüchtlingen. Schaffen wir das? Können die Geflüchteten in unsere Gesellschaften integriert werden? Und wie muss eine gerechte Verteilung innerhalb Europas aussehen? Claus Heinrich diskutiert mit Gerald Knaus - Migrationsforscher, European Stability Initiative, Berlin, Dr. Gerd Landsberg - Hauptgeschäftsführer Deutscher Städte- und Gemeindebund, Berlin, Katarina Niewiedzial - Berliner Beauftragte für Integration und Migration

STAND
AUTOR/IN
Claus Heinrich