STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

Ex-Nato-General Harald Kujat sieht die Allianz mit dem von NATO-Generalsekretär Stoltenberg eingeleiteten Reformprozess auf dem richtigen Weg, ihren Platz in einer veränderten Weltordnung zu finden, die zunehmend geprägt sei von der Rivalität zwischen den USA, Russland und China. Im SWR Tagesgespräch warnte der ehemalige Vorsitzende des NATO-Militärausschusses davor, dass Europa in dieser neuen Machtarithmetik zurückfalle. Europa dürfe sich nicht von den Vereinigten Staaten instrumentalisieren lassen, wie es der abgewählte US-Präsident Trump versucht habe. Wegen dessen Entscheidung, die US-Soldaten aus Afghanistan abzuziehen, müssten auch die übrigen NATO-Staaten ihren Einsatz dort beenden.

STAND
INTERVIEW