Gespräch

Ethische Praktiken für den digitalen Raum — „Wir müssen neu denken, wie man Menschen zusammenbringt“

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (9,2 MB | MP3)

Je digitaler die Welt wird, umso dringender wird es auch ethische Ziele in digitalen Räumen zu verfolgen. Für soziale Netzwerke, die sich an junge Menschen richten, könnte das heißen, diese besser in deren Entwicklung miteinzubeziehen, sagt Sandra Cortesi, Fellow und Direktorin des Projekts „Youth and Media“ im Berkman Klein Center für Internet und Gesellschaft der Uni Harvard. Gemeinsam mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt war Cortesi am Forschungsprojekt „Ethik der Digitalisierung – von Prinzipien zu Praktiken” beteiligt.

Medien Facebook wird zu „Meta“ auf dem Weg ins Metaversum: Neuer Name, neues Glück?

3,5 Milliarden Nutzerinnen und Nutzer hat der Facebook-Konzern weltweit auf seinen Plattformen wie Facebook, Instagram und Whatsapp. In manchen Ländern ist Facebook sogar gleichbedeutend mit dem Internet. Dennoch hat das Unternehmen sich nun umbenannt: „Meta“ lautet der neue Name, wie Facebook-Chef Zuckerberg am 28. Oktober 2021 bei der Konferenz „Facebook Connect 2021“ mitteilte.  mehr...

STAND
INTERVIEW