Kulturmedienschau

Eine Feier des Lebens beim Deutschen Filmpreis und im Berghain Berlin | 4.10.2021

STAND
AUTOR/IN
Julia Haungs

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Am Freitag wurden in Berlin die Deutschen Filmpreise verliehen. In der Gala, die als Präsenzveranstaltung stattfand, präsentierte sich die Branche harmonisch, zuversichtlich und divers. Wichtigste Botschaft: das Kino ist zurück. Und auch in den Berliner Clubs wird wieder gefeiert.

Gespräch Moderator Daniel Donskoy über den Deutschen Filmpreis: „Unser deutscher Oscar“

„Das ist unser deutscher Oscar und den gilt es zu feiern“, sagt Daniel Donskoy über den Deutschen Filmpreis, dessen Verleihung er am Freitag moderiert. Der Filmbranche in Deutschland fehle es an Selbstbewusstsein: „Wir schauen immer zu den Amerikanern und den Engländern und sagen: Oh, wir wünschten, wir hätten die BAFTA Awards, wir wünschten wir hätten die Oscars. Aber hey, wir haben die Deutsche Filmakademie, it's our academy!“. Die Branche könne auch mehr Glamour vertragen und den gebe es nun bei der Gala: Donskoy habe eine „echt große Show“ auf die Beine gestellt. Man wolle es krachen lassen: „jünger, moderner, fresher“. Das ZDF überträgt die Verleihung am gleichen Abend um 23 Uhr.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Julia Haungs