SWR2 Glauben

Ein Leben als Nonne oder Mönch – Warum entscheiden sich junge Menschen für ein Klosterleben?

STAND
AUTOR/IN
REDAKTEUR/IN

Von Angelika Schmidt-Biesalski

"Warum zieht es mich so zu Gott, den ich doch kaum kenne?" fragt eine junge Ordensschwester. Andere sprechen direkt von 'Berufung' als Voraussetzung für ihr Leben im Kloster. Jährlich sind das rund 30 Männer und 40 Frauen. Die meisten werden zu den Jüngsten im Kloster gehören, denn meist sind Nonnen oder Mönche älter als 65 Jahre. Angelika Schmidt-Biesalski besucht junge Frauen und Männer in Klöstern und spricht mit Ihnen über ihre Motive ins Kloster zu gehen. Auch Priester kommen zu Wort, die sich gegen ein Leben im Kloster entschieden haben.

STAND
AUTOR/IN
REDAKTEUR/IN