Diskussion

Ein Herz für Putin – Warum gibt es in Afrika so viel Russland-Versteher?

STAND
AUTOR/IN
Martin Durm

Audio herunterladen (42,8 MB | MP3)

Russland ist längst nicht so isoliert, wie es der Westen gern hätte. Gerade mal die Hälfte der afrikanischen Staaten haben Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine verurteilt. Die anderen Regime hingegen geben nicht ihm sondern dem Westen die Schuld am Krieg und an der Nahrungsmittelkrise, die ihre Länder bedroht. Wie erklärt sich diese Nähe zu Russland? Und was hat Putin den Afrikanern zu bieten? Martin Durm diskutiert mit Jana Genth - ARD-Korrespondentin für das Südliche Afrika, Prof. Dr. Andreas Mehler - Politikwissenschaftler, Direktor des Bergsträsser Instituts der Universität Freibur, Prof. Dr. Jürgen Zimmerer - Historiker und Afrikawissenschaftler, Universität Hamburg

STAND
AUTOR/IN
Martin Durm