STAND
AUTOR/IN

Clemens Menge ist seit seiner Geburt Mitglied bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Konstanz.
Wenn ein Notruf eingeht, ist er innerhalb von Minuten bereit, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.
Manchmal müssen er und seine Kolleg*innen auch damit klarkommen, dass sie nichts mehr tun können.

Audio herunterladen (21,4 MB | MP3)

In den Sommermonaten, wenn Tourist*innen und Einheimische nach Konstanz strömen, um sich im Bodensee abzukühlen, überwachen DLRG-Mitglieder das Ufer im Strandbad. Ein Ehrenamt, dass viel Einsatz und Zeit beansprucht. Der Lohn: Das unbeschreibliche Gefühl, wenn es gelungen ist, Leben zu retten.

DLRG Konstanz - Die Rettungsschwimmer vom Bodensee

Clemens Menge, DLRG (Foto: SWR, Vera Pache )
Clemens Menge, DLRG Vera Pache Bild in Detailansicht öffnen
DLRG Konstanz Vera Pache Bild in Detailansicht öffnen
Rettungsboot der DLRG Vera Pache Bild in Detailansicht öffnen
Aufsichtsstuhl der DLRG Vera Pache Bild in Detailansicht öffnen

Kaum Schwimmkurse Corona-Pandemie: Zahl der Nichtschwimmer steigt weiter

Die Coronavirus-Pandemie hat das Kursangebot der Schwimmvereine in Deutschland ziemlich lahmgelegt. Die Zahl der Nichtschwimmer war schon vor Corona hoch, doch jetzt schlagen Rettungsschwimmer, Schwimmvereine und Bäder laut Alarm: Die Zahl der Nichtschwimmer steigt weiter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forum Der Sprung ins kalte Wasser - Verlernen wir das Schwimmen?

Es diskutieren:
Dr. Lilly Ahrendt, Sportwissenschaftlerin, Düsseldorf
John von Düffel, Schriftsteller und Dramaturg, Berlin
Uwe Legahn, Schwimmpädagoge und Rettungsschwimmer, Hamburg
Moderation: Martin Durm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

SWR2 Tandem Von einem der auszog, das Schwimmen zu lernen

Selbstversuch eines Erwachsenen
Von Hans Rubinich  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
AUTOR/IN