Gespräch

Distanzierungen der US-Republikaner von Trump: Zu spät, zu unglaubwürdig

STAND
INTERVIEW

Die Distanzierungen der Republikaner von US-Präsident Donald Trump nach dem Sturm seiner Anhänger auf das Kapitol in Washington kämen zu spät und seien nicht glaubwürdig, sagt der Politikwissenschaftler Professor Christian Lammert. Republikanische Politiker wie Lindsey Graham oder Mitch McConnell vollführten lediglich eine „strategische Kehrtwende“, so Lammert im SWR2 Gespräch.

Audio herunterladen (6,8 MB | MP3)

Nach den Angriffen von Trump-Anhängern auf den Kongress in Washington distanzieren sich führende Republikaner vom noch amtierenden US-Präsidenten Donald Trump.

Trump sei jedoch nur möglich geworden, weil sich die Republikaner in den letzten Jahrzehnten radikalisiert hätten und nach rechts gerückt seien. Eine „große Unbekannte“ sei, wie viele der mehr als 70 Millionen Trump-Wähler*innen auch Trump-Anhänger*innen seien.

Der Politikwissenschaftler Christian Lammert  (Foto: imago images, Foto:xgbrcix/xFuturexImage)
Der Politikwissenschaftler Christian Lammert Foto:xgbrcix/xFuturexImage


Professor Christian Lammert lehrt als Professor für die Innenpolitik Nordamerikas am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der FU Berlin.

Diskussion Angriff aufs Kapitol – Ist die Demokratie in den USA in Gefahr?

Trump-Anhänger auf den Stufen des Kapitols, im Sitzungsraum des Parlaments, grölend, marodierend, prügelnd. Auch am Tag nach den dramatischen Ereignissen haben die Bilder aus Washington nichts von ihrer verstörenden Wirkung verloren. Ein gewaltsamer Putschversuch, sagen manche. Wie gefährdet ist die amerikanische Demokratie?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Trump-Anhänger stürmen US-Kapitol: Putschversuch im Zentrum der Demokratie

Wütende Trump-Anhänger stürmten am 6. Januar das Kapitol in Washington, um die Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden zu verhindern. Amerikanische Bürgerinnen und Bürger hätten noch nie versucht, das Kapitol zu stürmen, sagt der Politikwissenschaftler Michael Werz in SWR2. Es sei ein regelrechter Putschversuch gewesen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kulturmedienschau „Lock him up“ - Social Media-Schau zum Sturm auf das Kapitol | 7.1.2020

Als gestern Abend die Meldungen von den Ereignissen in Washington kamen, war für Kathrin Hondl auf einmal „nichts so alt wie die Zeitungen von heute“ … und sie hat sich auf Twitter begeben - für eine Social Media-Schau zum Sturm der Trumpisten auf das Kapitol in Washington  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ramstein

Verstoß gegen das Ansammlungsverbot Polizei löst Treffen von Trump-Anhängern an Airbase Ramstein auf

Der Widerstand von US-Präsident Trump, seine Wahlniederlage einzugestehen, hat Auswirkungen bis in die Pfalz: Dort wollten seine Anhänger vor die Airbase ziehen. Die Polizei ist eingeschritten.  mehr...

Am Mittag SWR4 Radio Kaiserslautern

STAND
INTERVIEW