STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

„Der Überläufer“ heißt die Verfilmung nach einem Roman von Siegfried Lenz - heute Abend ist der erste Teil in der ARD zu sehen: Die packende Geschichte eines Fahnenflüchtigen im 2. Weltkrieg: Das ist heute ein Thema auf den Kulturseiten. Außerdem geht die Diskussion um ein Vergewaltigungsgedicht des Rammstein-Sängers Till Lindemann weiter - und die Kulturstaatsministerin, Monika Grütters, äußert sich zur Lage der Kultur in schwierigen Zeiten.

Fernsehserie „Der Überläufer“ als ARD Miniserie nach dem Roman von Siegfried Lenz

Siegfried Lenz Roman über einen Soldaten, der zur Roten Armee überläuft, war 1952, zu Beginn des Kalten Krieg unerwünscht. 2016 erschien er posthum. Jetzt wurde er als Miniserie verfilmt und ist in der ARD zu sehen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kommentar Rammstein-Sänger Till Lindemann: Ist das noch Lyrik oder schon strafbar?

Trotz #Metoo-Bewegung werden noch immer frauenfeindliche und menschenverachtende Texte unter dem Deckmantel der vermeintlichen Kunstfreiheit veröffentlicht und teilweise vom Feuilleton gefeiert. Prominentes Beispiel: der neue Gedichtband von Rammstein-Sänger Till Lindemann. Warum regt sich niemand auf über diese Vergewaltigungspoesie, fragt SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Künstler*innen in der Corona-Krise Existenzbedroht durch die Corona-Krise: Künstler*innen und Kulturinstitutionen

Freischaffende Künstler*innen sind von der Coronakrise existenziell bedroht. Welche Hilfsangebote gibt es, welche Hilfe sehen die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz jeweils vor?  mehr...

STAND
AUTOR/IN