Forum

Diplomatie oder Abschreckung – Was kann Putin noch aufhalten?

STAND

Claus Heinrich diskutiert mit
Dr. Andrew Denison, Transatlantic Networks
Dr. Reinhard Krumm, Friedrich-Ebert-Stiftung Baltikum
Dr. Brigitta Triebel, Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine

Audio herunterladen (44,2 MB | MP3)

Olaf Scholz versucht es mit klassischer Pendeldiplomatie: mit Besuchen bei den Präsidenten Putin und Biden, um einen drohenden Angriff Russlands auf die Ukraine zu verhindern.

Lange blieb unklar, welche Rolle die Deutschen unter einem sozialdemokratischen Kanzler spielen wollen: als verlässliche Bündnispartner, solidarisch an der Seite der bedrohten Ukraine? Oder als traditionelle Russland-Versteher, die lieber vermitteln als drohen?

Doch was ist, wenn die Diplomatie keinen Erfolg hat? Waffenlieferungen, Nordstream-Stopp, wirtschaftliche Sanktionen - welchen Preis ist Deutschland bereit zu zahlen, um Putin aufzuhalten?

Tagesgespräch Michael Roth (SPD): "Den Laden EU zusammenhalten, denn nur gemeinsam sind wir stark!"

Dialogfähigkeit und Wehrhaftigkeit - das sind für Michael Roth (SPD) die Instrumente, mit denen die EU der Ukraine-Krise begegnen sollte. Und: Klare Signale senden. "Das Wichtigste ist, dass wir Russland gegenüber unmissverständlich deutlich machen: Sollte es zu einer abermaligen militärischen Intervention in der Ukraine kommen, hat das einen sehr, sehr hohen Preis", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jan Frédéric Willems. "Wir brauchen aber auch mit unseren transatlantischen Partnern, vor allem den USA, eine gemeinsame Strategie und deshalb ist Bundeskanzler Scholz nach Washington gereist", so Roth. Was Roth von den Vorwürfen des CDU-Chefs Friedrich Merz an die Adresse von Bundeskanzler Olaf Scholz hält, hören Sie im Interview.  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Aktuell Scholz und Baerbock unterwegs in Sachen Ukraine-Krise

Die Themen: Scholz in Washington ++ Trittin zu Scholz in Washington ++ Baerbock in Kiew ++ Was hat die FDP gegen Herrn Wieler? ++ Debatte über Corona-Lockerungen ++ Australien macht wieder auf ++ Peng Shuai – alles ein großes Missverständnis ++ Börse: Jedes zweite Unternehmen will Preise erhöhen  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Aktuell Verstärkung im Ukraine Konflikt - In Polen sind neue US-Truppen eingetroffen

Die Themen: Verstärkung im Ukraine Konflikt - In Polen sind neue US-Truppen eingetroffen ++ Aktueller Stand der deutschen Ukraine-Politik – Druck auf Ampelkoalition steigt ++ Baden-Württembergs Kritik an Ampelkoalition: Mehr Führung in der Corona-Krise bitte! ++ Katholische Kirche in Deutschland in Aufbruchstimmung – Ergebnisse des Reformdialogs Synodaler Weg ++ 70-jähriges Thronjubiläum Elisabeth II ++ Die heile Welt des Sports, Zwei-Minuten-Kolumne ++ Olympia – Tageszusammenfassung  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Osteuropa Bürgerinitiativen in der Ukraine – Jung, selbstbewusst und demokratisch

Im Dezember 2013 probten überwiegend junge Ukrainer den Aufstand gegen ihre Regierung. In letzter Zeit schien die Bewegung still zu stehen. Doch die junge Generation arbeitet weiter an einem neuen Staat.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Sacharow-Preis Kreml-Kritiker Alexej Nawalny erhält den Sacharow-Preis für Menschenrechte 2021

Das EU-Parlament verleiht den Sacharow-Preis für Demokratie und Menschenrechte 2021 an den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny. „Nawalny hat großen Mut bei seinen Versuchen bewiesen, die Wahlfreiheit für das russische Volk wiederherzustellen“, hieß es zur Begründung am 20. Oktober 2021 im EU-Parlament in Straßburg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN