STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (7,6 MB | MP3)

Mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland nutzt Homeoffice. Dabei gab es eine deutliche Steigerung gegenüber dem ersten Lockdown: Das belegt eine Studie des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Der Mitautor der Studie, Roland Stürz, sieht sogar einen Sinneswandel bei Arbeitgebern: Vor allem Großunternehmen wollen die Arbeit im Homeoffice auch nach der Pandemie Level ermöglichen.

Dabei könnten Homeoffice-Angebote zunehmend zu einem Wettbewerbsfaktor werden. Allerdings besteht die Gefahr von sozialem Unfrieden, weil höher Qualifizierte weit häufiger Homeoffice nutzen können als gering Qualifizierte. Unternehmen müssen hier für einen gerechten Ausgleich sorgen, meint Stürz.

Arbeit Arbeiten allein zu Haus – Was bringt das Homeoffice?

Mit Corona begann das „Großexperiment Homeoffice“. Viele arbeiten seither am Schreibtisch daheim. Aber ist das „Recht auf Homeoffice“, das kommen soll, wirklich eine gute Idee?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Warum Homeoffice nicht gut für die Augen ist

Durch die Arbeit am Bildschirm trocknen die Augen aus, wir blinzeln weniger und arbeiten im abgedunkelten Raum. Das alles ist nicht gut für das Auge. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Augenarzt Professor Dr. med. Norbert Pfeiffer.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forum „Sie erreichen mich zu Hause“ – Welche Zukunft hat das Homeoffice?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung
Dr. Josephine Hofmann, Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart
Oliver Stettes, Leiter des Kompetenzfelds Arbeitsmarkt und Arbeitswelt beim Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Köln
Moderation: Norbert Lang  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie Bürogeräusche als Soundtrack gegen Homeoffice-Einsamkeit

Der Drucker brummt, die Kaffeemaschine gurgelt, der Kollege hackt in die Tastatur. Genau das fehlt manchen, die wegen der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeiten. Dagegen gibt es Abhilfe im Internet: den Konfigurator für Bürogeräusche!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gespräch Arbeiten im Corona-Stress: Zwischen Präsenzarbeit und Recht auf Home-Office

Home-Office habe Vorteile — man könne zum Beispiel Arbeit und Familie besser vereinbaren, sagt Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler an der Universität Kassel, im Gespräch in SWR2 am Morgen. Er wertet derzeit eine große Befragung aus über die Erfahrungen von Arbeitnehmer*innen mit Home-Office. Ungefähr ein Drittel der Befragten gebe allerdings an, Schwierigkeiten zu haben, die Grenze zwischen Beruf und Privatleben zu ziehen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kulturgeschichte Zuverlässig bequem – die Jogginghose als treuer Alltagsbegleiter

In der Jogginghose ins Büro – im Jahr 2019 noch ein absurder Gedanke. Seit Corona aber ist der Schlabberlook – zumindest untenrum – salonfähig. Schließlich hat sich der Salon in die eigenen vier Wände verlagert. Endlich Zeit also, von früh bis spät eine Jogginghose zu tragen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
INTERVIEW