SWR2 Leben

Die Staats-Dealer – Drei Jungunternehmer bauen eine Cannabisfabrik

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (43,3 MB | MP3)

Ein Arzt, ein Jurist, ein Ökonom. Alle sind Mitte 30. Ihre Firma heißt DEMECAN. Das steht für Deutsches Medizinal Cannabis. 2019 erteilte ihnen das Bundesinstitut für Arzneimittel den Zuschlag zum Anbau für medizinisches Cannabis. 600 Kilogramm soll das Unternehmen pro Jahr liefern. Der Kunde: die Bundesrepublik Deutschland.

Seit 2017 dürfen Ärzte Cannabis als Medizin verschreiben. Bisher musste die Natur-Arznei aus dem Ausland importiert werden. Jetzt soll hierzulande produziert werden. Hinter 24 cm-Stahlbetonwänden und schusssicherem Glas. So sind die Vorschriften.

Die erste Ernte im Blick. Adrian Fischer von DEMECAN vor dem Blüteraum (Foto: Grenzgänger - Ernst-Ludwig v. Aster)
Die erste Ernte im Blick. Adrian Fischer von DEMECAN vor dem Blüteraum Grenzgänger - Ernst-Ludwig v. Aster
STAND
AUTOR/IN