SWR2 Leben

Die Schattenmädchen Albaniens – Vom Abtreiben weiblicher Föten

STAND
AUTOR/IN
Leila Knüppel

Audio herunterladen (21,8 MB | MP3)

Drei Mal hat sie ein Mädchen erwartet. Drei Mal hat sie abgetrieben, bevor sie schließlich einen Sohn gebar. Denn nur ein Sohn hält das Feuer im Haus am brennen. So heißt es hier, in Albanien.

Während die Töchter nach der Heirat das Haus ihrer Eltern für immer verlassen, bleibt der Sohn, gründet eine Familie und sorgt dafür, dass seine Eltern versorgt werden.

Dieses traditionelle Rollenverständnis und die modernen Möglichkeiten der Pränataldiagnostik sorgen für eine ungünstige Entwicklung. Weibliche Föten werden aufgrund des Geschlechts abgetrieben. Trotz Verbots.

(SWR 2020)

Abtreibung

Menstruation Wie Unternehmen in den USA Daten von Zyklus-Apps ausnutzen

In den USA rufen Frauen-Aktivistinnen dazu auf, „Zyklus“-Apps vom Smartphone zu löschen. In den gespeicherten Daten können Informationen zu Schwangerschaften stecken. Und die Nutzerdaten könnten dazu verwendet werden, um Frauen zu identifizieren, die abtreiben lassen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Schwangerschaft Kommentar: Werbeverbot für Abtreibungen gekippt – höchste Zeit!

Der Bundestag hat der Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen zugestimmt. Der Paragraf 219a hat bislang dazu geführt, dass Ärzt*innen strafrechtlich verfolgt werden konnten, wenn sie Informationen über Schwangerschaftsabbrüche veröffentlicht hatten. Die Streichung von §219a war überfällig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Illegale Abtreibungen und ihre Folgen

Dort wo Abtreibungen streng verboten sind, sind auch Aufklärung und Gesundheitsvorsorge meist schlecht. Frauen, die illegal abtreiben, haben ein erhöhtes Risiko, dabei zu sterben. In Polen gilt seit Anfang 2021 ein fast gänzliches Abtreibungsverbot, in Nigeria droht Frauen, die abtreiben, eine Gefängnisstrafe. In Deutschland dürfen Frauenärzt*innen keine Werbung für Abtreibungen machen. Von Paul Hildebrandt. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/illegale-abtreibung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Schwangerschaftsabbruch per Telemedizin: Erste Erfahrungen in Deutschland

Der Verein Doctors for Choice Germany hat in der Pandemie ein Pilotprojekt in Berlin mitorganisiert. Frauen mit Abtreibungswunsch wurden per Telemedizin betreut und konnten den Abbruch zuhause selbst durchführen. Wie ist das Projekt angelaufen?
Jochen Steiner im Gespräch mit Dr. Alica Baier, Doctors for Choice Germany e.V.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

USA Abtreibungskrieg in Alabama

In Alabama gilt seit kurzem das schärfste Abtreibungsgesetz der USA. Auch bei Vergewaltigung und Inzest sind Schwangerschaftsabbrüche verboten. Andere Bundesstaaten ziehen nach. Von Martina Butler  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Texas verbietet Abtreibungen ab der 6. Schwangerschaftswoche

Texas hat sein Abtreibungsgesetz massiv verschärft. Kritiker sagen, dass sei ein dunkler Tag - nicht nur für die sieben Millionen Texanerinnen, sondern auch für die große Mehrheit der Amerikaner*innen, die glauben, dass es sichere und legale Abtreibungen geben müsse.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Balkan

Politik Eskalation auf dem Balkan – Neue Gefahr durch alte Konflikte

Alte Konflikte drohen aufzubrechen: Serbien weigert sich, die Unabhängigkeit des Kosovo anzuerkennen. Und in Bosnien gibt es Abspaltungstendenzen des Landesteils Republika Srpska.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

ReiseWissen Balkan

Ihr Reiseziel ist der Balkan? Hier erfahren Sie mehr über Literatur und Korruption in Rumänien, über den noch immer als Held verehrten Tito oder über Albaniens Weg nach Europa.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Leila Knüppel