Gespräch

Christian Stegbauer: Die „Rettung von Weihnachten“ ist ein fragwürdiges Projekt

STAND
INTERVIEW

Ein bisschen sehe es so aus, als müssten wir uns alle wohlverhalten, um dann ein schönes Weihnachten zu feiern, so der Frankfurter Soziologe Christian Stegbauer in SWR2 mit Blick auf politische Äußerungen, mit weiteren Beschränkungen in der Corona-Pandemie das Weihnachtsfest zu „retten“.

Audio herunterladen (5,5 MB | MP3)

Dabei stimme das Bild so nicht. Beispielsweise gebe es viele Menschen, die Weihnachten gar nicht feierten beziehungsweise dem Fest nicht diese große Bedeutung beimäßen. Die eigentlichen Probleme bereiteten den Menschen der dauerhafte Kontaktverzicht und das Bedürfnis, sich mit anderen auszutauschen. Genau dies aber werde ihnen derzeit nicht zugestanden.

Kulturmedienschau Weihnachtsverklärung oder Weihnachtsrettung? | 25.11.2020

Weihnachtsverklärung oder Weihnachtsrettung? In einem Monat ist das Fest der Feste schon fast vorbei, die Pandemie wird immer noch da sein.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Wirtschaft Shopping in Corona-Zeiten: Der Todesstoß für den Einzelhandel?

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass der Online-Handel regelrecht explodiert ist. Amazon und Co. können sich vor Bestellungen kaum retten. Doch der stationäre Einzelhandel steht dadurch noch stärker unter Druck als sonst. Zudem bangen immer mehr Händler und Schausteller aufgrund der abgesagten Weihnachtsmärkte um ihre Existenz.  mehr...

SWR2 Geld, Markt, Meinung SWR2

Diskussion Die Wucht der zweiten Welle - Was kann die Politik noch ausrichten?

Weihnachten steht vor der Tür und es droht „Unheil“. Wen treffen die neuen Gebote und Verbote? Können die Maßnahmen der Kanzlerin und der Ministerpräsidenten eine zweite Coronawelle noch aufhalten? Claus Heinrich diskutiert mit Andrea Belegante - Bundesverband der Systemgastronomie, Dr. Wolfram Eilenberger - Philosoph und Publizist, Prof. Dr. Bodo Plachter - Virologe, Uniklinikum Mainz  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Tagesgespräch Göring-Eckardt (Grüne): "Bundesregierung hat im Sommer nicht genügend gemacht"

Mit Blick auf die Corona-Beratungen von Bund und Ländern sieht auch die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt keinerlei Spielraum für die Aufhebung von Beschränkungen "Auf gar keinen Fall können wir Lockerungen versprechen und auch nicht, dass wir ein ganz normales Weihnachten haben werden“, sagte Göring-Eckardt im SWR. Die Grünen-Politikerin warf der Bundesregierung zudem Versäumnisse vor.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

STAND
INTERVIEW