STAND

Es diskutieren:
Dr. Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung
Ralph Bollmann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Dirk Kurbjuweit, Der Spiegel
Moderation: Claus Heinrich

Audio herunterladen (39,7 MB | MP3)

Finanzkrise, Flüchtlingskrise und jetzt die Corona-Pandemie - wenn Historiker in naher Zukunft eine Bilanz der Amtszeit von Angela Merkel ziehen, wird ihr Urteil vermutlich sein: Es waren turbulente Jahre, in denen die erste Bundeskanzlerin das Land regiert hat.

Im Kampf gegen das Virus zeigt sich die erfahrene Krisenmanagerin von einer neuen Seite: Diszipliniert wie immer, gleichzeitig aber entschlossen und zugewandt wie selten zuvor. Die Kanzlerin spricht zu ihrem Volk, erklärt, wirbt um Vertrauen. 20 Jahre ist es her, dass Merkel den Parteivorsitz der CDU übernommen hat. Und jetzt?

Erleben wir gerade das furiose Finale einer außergewöhnlichen politischen Karriere?

STAND
AUTOR/IN