STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (54 MB | MP3)

Die „banlieue“ von Paris gilt spätestens seit den Aufständen von 2005 als sozialer Brennpunkt und gefährlicher Ort. Schon 1966 reiste der 31-jährige Hubert Fichte im Auftrag des SDR nach Nanterre und La Courneuve und berichtete von dort. Über die Barackenstädten rund um Paris, in denen damals etwa 140.000 Emigranten lebten. Sein Essay fanden später Eingang in sein monumentales Romanwerk „Die Geschichte der Empfindlichkeit“.

STAND
AUTOR/IN