STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont.

Sie sind groß, wild und gefährlich! Und sie sehen aus wie lebende Fossilien: Krokodile faszinieren die Menschen schon immer. 2021 sind sie Zootiere des Jahres. Deshalb holt die SWR2 Matinee die Panzerechsen raus aus ihrem Sumpf und lässt sie im Radio schwimmen, kriechen und fressen.

Wir besuchen Freddy, das größte in Deutschland lebende Krokodil, das seit gut zwei Jahren in der Stuttgarter Wilhelma ist. Wir sprechen über die erstaunliche Biologie der Krokodile, Lebensräume und Artenschutz. Wir hören von Großvater-Krokodilen und Trouble-Maker-Krokodilen auf Timor. Wir fragen, was Krokodile (angeblich) in der New Yorker Kanalisation zu suchen haben, wie sie ins Kasperle-Theater kamen und wie und warum sie zu einem der bekanntesten Textil-Logos der Welt wurden. Und Krokodilstränen vergießen wir natürlich auch …

Gesprächspartner der Sendung sind Thomas Ziegler, Kurator des Aquariums im Kölner Zoo und Europäischer Zuchtbuchführer für das fast ausgestorbene Philippinenkrokodil, Sebastian Brackhane, Mitglied der Crocodile Specialist Group in der Weltnaturschutzunion IUCN, und der ZEIT-Literaturkritiker Ijoma Mangold, Autor des autobiografischen Buches "Das deutsche Krokodil".

Redaktion: Georg Brandl
Musik: Almut Ochsmann

STAND
MODERATOR/IN